Nokia verliert hochrangigen Manager

  • Die kommenden Lumias von Nokia
    foto: apa

    Die kommenden Lumias von Nokia

Ilari Nurm verließ Unternehmen nach 15 Jahren - War für Smart-Phone-Strategie verantwortlich

Wenige Wochen vor der wichtigsten Produkteinführung des Jahres hat ein führender Nokia-Manager das finnische Unternehmen verlassen. Der für die Smartphone-Strategie verantwortliche Vice President Ilari Nurmi gab keine Gründe dafür an. Im Internet-Dienst Twitter schrieb er, er sei dankbar für fast 15 Jahre bei Nokia und wünsche dem Unternehmen nur das Beste. Informationen über einen Nachfolger waren am Montag auf Anfrage noch nicht zu erhalten.

Hoffnungen

Nokia hat im September sein neues Handy-Flaggschiff Lumia 920 angekündigt, das für November erwartet wird und das neue Microsoft-System Windows Phone 8 nutzt. Der einstige Weltmarktführer aus Finnland hofft, mit diesem Gerät zu alter Stärke zurückzufinden. Der Smartphone-Markt wird inzwischen von Samsung und Apple dominiert.

 

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 64
1 2
Der für die Smartphone-Strategie verantwortliche Vice President Ilari Nurmi gab keine Gründe dafür an.

Die Presse sollte dem Typ Tag und Nacht nachgehen, um zu sehen, ob da nicht der eine oder andere Konkurrent bei den Entscheidungen seine monitären Finger im Spiel hatte!

WP ist für Lulus

Dann wär's ja das richtige für dich!

Da es aber offenbar nicht das richtige für dich ist, ist damit der eindeutige Gegenbeweis zu deiner fundierten Aussage erbracht.

Mhmmm.....

Ich weiß ja nicht, was mit euch allen abgeht, aber ich finde die Lumia Smartphones richtig geil und werd mir das 920er bestellen sobald es bei Amazon unter 500 Euro gekommen ist :>

Ist ja an sich kein schlechtes Gerät, NOKIA hat vor allem Probleme mit der strategischen Ausrichtung.WP ( auch das WP 8) ist halt uninteressant für den privaten Smartphone User.

Hätte NOKIA zumindest wie seinerzeit SAMSUNG oder HTC eine Mischstrategie mit Android und WP verfolgt wären unter Umständen die Umsatzzahlen nicht so drastisch eingebrochen aber als man 2010 einen EX-Windows Vorstand als CEO holte war klar dass NOKIA gegen Apple und Android nicht wird bestehen können.Dass es NOKIA so schlecht geht ist kein Indikator für schlechte Qualität der Telefone sondern einer falschen Politik im Bereich der Software joint ventures und einer gewissen Beratungsresistenz.

Find ich auch nicht übel..

Allerdings werde ich trotzdem warten, bis WP nicht mehr ein Nischensystem mit kaum wahrnehmbaren Marktanteil ist.

logisch?

sie kaufen das gerät nicht, weil ihnen die windows phones nicht oft genug verkauft werden?

na tut mir leid, aber in dem fall sind sie ja teil des problems, das sie so stört.

Ich sehe das pragmatisch

Nein, ich bin nicht Teil des Problems. Fakt ist, das Produkt schwächelt momentan. Warum soll ich JETZT auf ein Nischensystem setzen - in der Hoffnung dass es mir andere nachtun? Das ist schon etwas sinnbefreit.

Oder haben Sie schon ein Elektroauto gekauft in der Hoffnung, dass ihnen das andere nachmachen und wir alle in einer besseren Welt leben? Vermutlich nein, Sie warten - so wie ich - Marktreife und Marktakzeptanz ab.

Ganz meine Meinung!

Ich staune auch immer wieder, wieviele Smartphone-User in meiner Umgebung - die meisten wenig begeisterte Android-User und auch etliche, potentielle iPhone-Umsteiger - mir genau das sagen und bereits die "Cents sammeln".

Ich kenne auch etliche, die in den letzten Monaten versucht haben, ein Android-Tablet (meistens Samsung) beruflich einzusetzen. Unabhängig voneinander, warten praktisch alle auf's Surface und W8/RT und setzen große Hoffnungen da rein, dass Tablets damit endlich professioneller werden.

ich hab mich in lumia verliebt. ich hoffe, dass sie keine großen macken hat und dass wir zammkommen. heuer noch. wenns mit uns aber nicht klappt, geh ich zu meiner alten liebe zurück. langweilig...

Sich mit Microsoft ins Handy-Bett zu legen

war ja auch wirklich dämlich bis in die Nacht.

Aber jetzt gar nicht so unklug, sich vor dem Totaluntergang noch aus dem Staub zu machen. Die klugen Ratten verlassen bekannter Maßen das sinkende Schiff.

Ist das ein Ratte - sinkendes Schiff Beispiel?

Das ist schlimm. Jetzt wo es mit Nokia in Deutschland und den USA steil bergauf geht.

Ich wart ja schon auf die Schlagzeile "Nokia verliert Elop". Das würde Nokia so richtig hart treffen.

Damn würde der aktienkurs

Wieder Steigen.

Was ist sein neue Job: Eisverkäufer?

Weil davon kann er nicht weniger Ahnung haben als von Strategie im Smartphonebereich

ja und die farben sind fast gleich ;)

Nurmi

ist bei uns der Titel für sehr gradlinige Mitarbeiter oder der Kosename für Babies.
(Die nennen wir meistens Nurmili als Verkleinerungsform.)

Kann kein Zufall sein.

also hier in kärnten ist ein nurmi ein todl ;)

hier in kärnten gibts sehr, sehr viele nurmis. sind meistens blau oder braun :D

Sind das bei euch nicht die Togger?

Ich weiß ja nicht wie lange er die Position inne hatte aber den Chef der Smartphone Strategie bei Nokia hätte man ca. vor 3 Jahren schon feuern müssen- hallo??!??!?!?

Es gibt noch ein (ex)Nokia-Team das im November ein Smartphone ankündigt :).

Jolla ?@JollaMobile
The date is now set for the unveiling of #Jolla user interface, enabled by the magic of open mobile Linux! #SailfishOS #Qt #merproject

Jolla ?@JollaMobile
@rosskendall Details will be shared during Nov 21-22 event.

ist das ein verlust oder ein gewinn?

[x] ein Blockierer weniger

Stratege?

Laut Linkedin und anderen Quellen (engadget, ...) war er für das Produktmarketing der Lumia-Smartphones zuständig und kein Strategie-Verantworlicher: http://www.linkedin.com/pub/ilari... i/0/31/682 (Linkedin).

Ich tippe mal drauf, dass er als Letztverantwortlicher für das Marketing-Video mit den gefakten Bildern für das Lumia 920 jetzt seinen Hut nehmen muss.

Posting 1 bis 25 von 64
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.