Traumtore durch Zlatan Ibrahimovic

  • Ibra in full effect.
    foto: apa/dapd/paris

    Ibra in full effect.

Unterhaltsame Viertelstunde im Stade Velodrome: Marseille und Paris St.Germain trennten sich im Gipfeltreffen der Ligue 1 mit 2:2

Marseille - Im französischen Fußball-Gipfel haben sich Olympique Marseille und Paris St. Germain am Sonntagabend mit einem 2:2 getrennt. Dank der Punkteteilung konnte Marseille die Tabellenführung in der Ligue 1 verteidigen. Die Südfranzosen haben weiter drei Zähler Vorsprung auf das mit den Ölmillionen aus Katar verstärkte Team aus der Hauptstadt.

Alle Treffer im Stade Velodrome von Marseille fielen innerhalb einer Viertelstunde. Nach dem 1:0 für OM durch Andre-Pierre Gignac (17.) sorgte der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic mit einem Doppelschlag (23., 25.) für die schnelle Wende. Die Freude der Gäste aus Paris hielt allerdings nur sieben Minuten an, ehe Gignac mit einem herrlichen Flugkopfball ebenfalls zum zweiten Mal zuschlug. (APA/Reuters; 8.10.2012)

Share if you care