Erdbeben der Stärke 2,0 in der Obersteiermark

8. Oktober 2012, 11:14
1 Posting

Bisher keine Schäden an Gebäuden bekannt

Unzmark - In der Obersteiermark hat am Montag um 7.59 Uhr die Erde gebebt. Im Raum Unzmarkt im Bezirk Murau war der Erdstoß mit einer Magnitude von 2,0 nach Richter zu spüren. Dem Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zufolge seien bei dieser Stärke Schäden an Gebäuden weder bekannt noch zu erwarten.

Der Erdbebendienst der ZAMG ersucht die Bevölkerung, eventuelle Auswirkungen des Bebens zu melden und das Wahrnehmungsformular auf der Homepage unter zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen. (APA, 8.10.2012)

Share if you care.