YouTube unterstützt nun auch Video-Produzenten in Europa

8. Oktober 2012, 11:08
posten

60 neue werbeunterstützte Kanäle von Prominenten, Content-Produzenten und Medienhäusern

YouTube startet seine Original Channels in Europa. Dabei handelt es sich um Kanäle, die Google mit einem Teil aus den Werbeeinnahmen unterstützt. Aktuell sind 60 neue Channels von Anbietern aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich und den USA geplant, kündigt YouTube in einem Blog-Eintrag an.

US-Start 2011

In den USA wurde das Format bereits 2011 eingeführt, bislang gibt es rund 100 solcher Kanäle. Auf der Original-Channels-Seite gibt es eine Übersicht über die Partnerunternehmen. Die Inhalte werden laut YouTube von "bestehenden Partnern, bekannten Persönlichkeiten, Content-Produzenten und den innovativsten Medienhäusern erstellt".

Jamie Oliver bis Guinness-Weltrekorden

Zu den neuen YouTube-Partner gehören unter anderem der bereits seit 2006 bestehende Jamie Oliver Food Channel oder die neuen Kanäle Guinness World Records in Großbritannien sowie der Kurzfilm-Channel Short Cuts in Deutschland. Die neuen Kanäle sollen im Lauf der kommenden Monate starten. (red, derStandard.at, 8.10.2012)

  • YouTube startet sein "Original Channels"-Programm nun auch in Europa.
    screenshot: red

    YouTube startet sein "Original Channels"-Programm nun auch in Europa.

Share if you care.