Griechische Politiker im Visier der Steuerfahndung

7. Oktober 2012, 10:14
1 Posting

Mindestens 60 Politiker werden überprüft

Athen - Griechische Steuerfahnder überprüfen Dutzende Politiker im ganzen Land auf Steuerhinterziehung, illegale Bereicherung und Geldwäsche. Dies berichtet die Zeitung "Kathimerini" in ihrer Sonntagsausgabe unter Berufung auf amtliche Quellen.

Demnach beläuft sich die Zahl der Politiker, deren Finanzen überprüft werden, auf mindestens 60. Darunter sollen drei Entscheidungsträger in der Regierung sein sowie zahlreiche aktive und ehemalige Parlamentarier. Die Politiker stammten aus allen Regionen des Landes, wenn auch überwiegend aus Athen oder Thessaloniki, heißt es weiter. (APA, 7.10.2012)

Share if you care.