Del Pieros ozeanische Premiere

Ansichtssache

Wellington - Der Saisonstart von Alessandro Del Piero in der australischen A-League fand in Neuseeland statt. Das ist vielleicht überraschend, hat aber Hand und Fuß, da Wellington Phoenix beim ozeanischen Nachbarn mitmacht. 37 Jahre alte Weltmeister, verlor mit seinem Sydney FC in der ersten Runde 0:2 (0:1). Del Piero, der nach langen Jahren bei Juventus Turin für zwei Spielzeiten beim zweimaligen Meister unterschrieben hatte, machte ein gutes Spiel, vergab jedoch einige gute Möglichkeiten.

12.000 Zuschauer waren gekommen, wussen aber den Del Pieroschen Glanz in ihrer Hütte nicht wirklich zu würdigen. Mit spöttischen Gesängen wie "Was für eine Geldverschwendung!" oder "Wer bist Du?" bewiesen die Phoenix-Fans mangelnden Respekt. Zwei Millionen australische Dollar (1,58 Mio. Euro) soll Del Piero pro Saison verdienen und der Liga zu mehr Attraktivität verhelfen.

Am nächsten Wochenende trifft er auf die Newcastle Jets, die mit dem ehemaligen englischen Nationalspieler Emile Heskey auch eine bekannte Größe in ihren Reihen haben. (red, 6.10. 2012)

foto: dapd/setford
foto: dapd/setford
foto: dapd/setford
foto: dapd/setford
foto: dapd/setford
foto: dapd/setford

Share if you care