Hipstamatic mit iPhone-5-Support und Mehrfach-Belichtung

Update bringt neues (kostenpflichtiges) Features und Update für iPhone-5-Screen

Die Foto-App Hipstamatic, die einen guten Teil zur Popularität von Retro-Fotofiltern beigetragen hat, hat ein Update erhalten. So wird nun das längere Display des iPhone 5 unterstützt. Optional bieten die Entwickler das neue "Multi-Exposure Kit" an.

Mehrfach-Belichtungen

Mit dem Kit, das in der App um 0,79 Cent nachgekauft werden kann, werden Mehrfach-Belichtungen simuliert. Die Funktion kann über einen neuen Button am virtuellen Kamera-Gehäuse aktiviert werden. Daraufhin werden die nächsten zwei aufgenommenen Fotos zu einem überblendet.

Neues Gratis-Pack

Generell wurde die Oberfläche überarbeitet und einige Fehler behoben. Gratis bieten die Entwickler das "Rock The Vote"-Kamera-Pack an. Die Kampagne "Rock The Vote" will vor allem unter jungen US-amerikanischen BürgerInnen mehr politisches Bewusstsein fördern. Hipstamatic ist um 1,59 Euro im App Store erhältlich. (br, derStandard.at, 5.10.2012)

  • Update für Hipstamatic.
    grafik: hipstamatic

    Update für Hipstamatic.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.