Guatemala: Grab einer Maya-Königin und "Obersten Kriegerin" gefunden

Ansichtssache
Bild 1 von 4
foto: reuters/foundation heritage cultural and natural maya

Guatemala-Stadt - Archäologen haben in Guatemala das Grab einer hochrangigen Maya-Frau entdeckt und vermuten, dass es sich bei ihr um Königin K'abel aus dem 7. Jahrhundert unserer Zeitrechnung handelte. K'abel herrschte als eine Art Gouverneurin über den Maya-Stadtstaat Waka. Die Ausgrabungsstätte der einstigen Hauptstadt trägt heute den Namen El Perú und liegt 60 Kilometer westlich des bekannteren Tikal.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.