ManUnited mit Abwehrsorgen

5. Oktober 2012, 10:44
7 Postings

ManCity-Trainer Mancini befürchtet Kräfteverschleiß

London - Fußball-Champions-League-Sieger Chelsea will seinen Erfolgslauf am Samstag (16.00 Uhr MESZ) gegen Norwich City fortsetzen. Vier Pflichtspielsiege in Folge haben die Londoner zuletzt gefeiert, sind mit fünf Siegen in sechs Runden souveräner Tabellenführer. Auf Rekordmeister Manchester United, mit vier Punkten Rückstand Dritter, wartet am Sonntag (17.00) in Newcastle eine ungleich schwierigere Aufgabe.

In der Vorsaison waren die "Red Devils" in Newcastle mit 0:3 untergegangen. Seither hat sich Trainer Alex Ferguson erfolglos darum bemüht, den damals überragenden Stürmer Demba Ba nach Old Trafford zu holen. Der Senegalese hält schon wieder bei sechs Saisontoren. Und Uniteds Abwehr steht ohne den verletzten Kapitän Nemanja Vidic ohnehin alles andere als felsenfest. Neun Gegentore setzte es in der Liga bereits.

Einziges ungeschlagenes Team neben Chelsea ist Meister Manchester City. Der Titelverteidiger empfängt Samstagmittag Sunderland. "Diese drei Punkte wären wichtig", betonte City-Trainer Roberto Mancini, ärgerte sich aber nach dem kräfteraubenden 1:1 am Mittwoch in der Champions League gegen Borussia Dortmund über den frühen Anstoßtermin (13.45 Uhr MESZ). "Das ist unglaublich. Wir müssen einige Spieler austauschen, weil wir frische Kräfte brauchen."

Der erstmals ins österreichische A-Nationalteam einberufene Andreas Weimann gastiert am Sonntag mit Aston Villa bei Tottenham Hotspur. Deren Lokalrivale Arsenal bekommt es am Vorabend in einem Londoner Stadtduell auswärts mit dem überraschend stark in die Saison gestarteten Aufsteiger West Ham United zu tun. (APA; 5.10.2012)

Share if you care.