Ein Mittelfinger für Huub Stevens

4. Oktober 2012, 14:17
9 Postings

Montpelliers Trainer Rene Girard droht nach obszöner Geste Nachspiel

Gelsenkirchen  - Montpelliers Trainer Rene Girard drohen nach dem 2:2 im Champions-League-Gruppenspiel bei Schalke 04 Konsequenzen von der UEFA. Der Franzose hatte kurz nach Spielschluss seinem Schalker Trainerkollegen Huub Stevens den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt. Stevens kritisierte die obszöne Geste Girards scharf, nachdem er die Bilder gesehen hatte.

"Das ist der Champions League nicht würdig und niveaulos", meinte der Ex-Salzburg-Trainer. Schon während des Spiels hatten sich die beiden 58-Jährigen verbale Scharmützel geliefert. Girard zeigte sich vor allem darüber verärgert, dass Schalke in der Nachspielzeit auf das Siegestor drängte und den Ball nicht ins Aus schoss, obwohl ein HSC-Profi verletzt auf dem Platz lag. (APA/Si; 4.10.2012)

Share if you care.