Einfachere Einbürgerung von NS-Opfer-Familien

4. Oktober 2012, 12:23
7 Postings

Nachkommen von NS-Opfer sollen leichter Staatsbürgerschaft bekommen

Wien - Der Wiener Landtag hat sich am Mittwoch für eine Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für Staatsbürgerschaftswerber ausgesprochen. Mit den Stimmen von SPÖ und Grünen wurde der Bund in einem entsprechenden Antrag dazu aufgefordert, Nachkommen von in der NS-Zeit verfolgten und vertriebenen Personen einen erleichterten Zugang zur österreichischen Staatsbürgerschaft zu gewähren. Zudem soll der Staatsbürgerschaftstest in jetziger Form durch umfassende Niederlassungsbegleitungen ersetzt werden. (red, DER STANDARD, 04.10.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Stacheldrahtzaun der KZ-Gedenkstaette Mauthausen.

Share if you care.