Historischer Kalender - 10. Oktober

10. Oktober 2012, 00:00
1 Posting

1637 - Die Stadt Breda in Nordbrabant, 1625 von den Spaniern eingenommen, ergibt sich im Dreißigjährigen Krieg nach elf Wochen Belagerung den Truppen von Friedrich Heinrich von Oranien, Statthalter der Vereinigten Niederlande.

1847 - Lebensmittelknappheit und massive Preiserhöhungen führen in Wien zu einem Sturm auf Bäckereien und Fabrikantenhäuser.

1847 - Auf der "Heppenheimer Tagung" entwerfen 18 gemäßigt liberale süd- und westdeutsche Politiker, unter ihnen Heinrich von Gagern, ihr Programm zur Einigung Deutschlands.

1857 - Jacques Offenbachs einaktige Operette "Le mariage aux lanternes" wird in Paris uraufgeführt.

1862 - Der vietnamesische Kaiser Tu Duc unterzeichnet mit Frankreich einen Vertrag, in dem er umfangreiche wirtschaftliche und religiöse Zugeständnisse macht: Beginn des französischen Einflusses in Indochina.

1882 - Die kaiserliche Bank von Japan wird als Zentralbank des Reiches gegründet. Damit dürfen japanische Privatbanken keine Geldnoten mehr ausgeben.

1892 - In der Straße von Formosa westlich der Insel Taiwan sinkt das britische Passagierschiff "Bokhara" bei einem Taifun. 125 Passagiere und Besatzungsmitglieder ertrinken.

1922 - Die Türkei und Griechenland schließen nach der vernichtenden griechischen Niederlage den Waffenstillstand von Mudania am Südufer des Marmarameers. In der Folge ziehen die Truppen der Siegermächte des Ersten Weltkriegs von türkischem Boden ab.

1937 - Die zweite Reichsbrücke, welche den 2. mit dem 22. Wiener Gemeindebezirk verbindet, wird offiziell dem Verkehr übergeben. Die Brücke hat eine Gesamtlänge von 1.255 Meter und ist die bis dahin drittgrößte Kettenbrücke Europas. Am 01.08.1976 stürzt sie ein. Am 08.11.1980 wird die dritte Reichsbrücke eröffnet.

1942 - Wegen "Trunksucht" wird Marschall Slavko Kvaternik, zweiter Mann des Ustascha-Regimes und Stellvertreter des "Poglavnik", des faschistischen Diktators von Kroatien, Ante Pavelic, abgesetzt.

1947 - Bundeskanzler Leopold Figl und Vizekanzler Adolf Schärf ersuchen namens der gesamten Bundesregierung den sowjetischen Hochkommissar Generaloberst Wladimir Kurassow um Aufhebung der Militärgerichtsbarkeit für österreichische Staatsangehörige in der sowjetischen Besatzungszone.

1952 - Charlie Chaplins Film "Rampenlicht" (über das Leben eines alternden Clowns) wird in den USA uraufgeführt.

1957 - Jugoslawien und die DDR vereinbaren die Aufnahme diplomatischer Beziehungen, daraufhin bricht die BRD die Beziehungen zu Jugoslawien entsprechend der sogenannten Hallstein-Doktrin ab.

1957 - In der Wiederaufbereitungsanlage Windscale, im heutigen Sellafield, ereignet sich ein schwerer nuklearer Unfall, bei dem ein Reaktor in Brand gerät und radioaktives Material freigesetzt wird.

1962 - Im Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" erscheint der Artikel "Bedingt abwehrbereit" von Conrad Ahlers, der die Verteidigungsfähigkeiten der deutschen Bundeswehr im Fall eines sowjetischen Angriffs anzweifelt und die "Spiegel"-Affäre auslöst, die Verteidigungsminister Franz Josef Strauß letztlich sein Amt kosten und einen Regierungswechsel herbeiführen wird.

1967 - In Bolivien gibt das Militärregime amtlich bekannt, dass der Revolutionär Ernesto "Che" Guevara bei einem Dschungelgefecht mit bolivianischen Truppen getötet wurde.

1967 - Der Vertrag über die Grundsätze zur Regelung der Tätigkeiten von Staaten bei der Erforschung und Nutzung des Weltraums einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper (Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums) tritt in Kraft.

1982 - Der 1941 von der deutschen Nazibesatzungsmacht im KZ Auschwitz ermordete polnische Franziskaner-Pater Maximilian Kolbe wird von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen. Er ging statt eines Mithäftlings, eines Familienvaters, freiwillig in den Tod.

1987 - Das Ausmaß eines Strahlenunglücks in der brasilianischen Stadt Goiana wird deutlich: Es gibt mehr als 200 Strahlengeschädigte. Ein Gerät mit radioaktivem Inhalt war geöffnet, der Inhalt verteilt worden.

1997 - Ein Hurrikan in Mexiko fordert mehr als 100 Menschenleben.

1997 - 60.000 Flugbegleiter erstreiten von US-amerikanischen Tabakkonzernen umgerechnet 3,7 Mrd. Schilling Schmerzensgeld, weil sie berufsbedingt jahrzehntelang dem Passivrauchen ausgesetzt waren.

Geburtstage:

Lord William Morris Nuffield, brit. Automobilindustrieller (1877-1963)

Ivo Andric, jugoslaw. Schriftstellerr (1892-1975)

Thelonius Monk, amer. Jazzmusiker (1917-1982)

Todestage:

Josef Ressel, öst. Ingenieur; Erfinder der Schiffsschraube 1826 (1793-1857) (n.a.A. gest. 9.10.1857)

August Kitzberg, estn. Schriftsteller (1855-1927)

Gustave Whitehead (eigtl. Gustav Albin Weißkopf), amer. Flugpionier dt. Herk. (1874-1927)

Richard von Schaukal, öst. Erzähler (1874-1942)

Trygve Gulbranssen, norw. Schriftsteller (1894-1962)

Lea Grundig, dt. Malerin (1906-1977)

George Malcolm, brit. Cembalist (1917-1997)

Share if you care.