Historischer Kalender - 8. Oktober

8. Oktober 2012, 00:00
posten

777 - Die Hammelburger Markbeschreibung, das Protokoll einer Grenzbegehung, ist, obwohl überwiegend in Latein, eine der ältesten Urkunden in althochdeutscher Sprache.

1517 - Frankreichs König Franz I. unterzeichnet die Gründungsurkunde für einen Kriegshafen namens Franciscopolis, aus dem die Hafenstadt Le Havre am Atlantik hervorgehen wird.

1622 - Unter Fürsterzbischof Paris Graf Lodron wird die Salzburger Universität als Benediktiner-Universität gegründet.

1652 - Im Ersten Englisch-Niederländischen Seekrieg wehren die Briten einen Angriff der Niederländer in der Seeschlacht bei Kentish Knock nahe der Themsemündung ab.

1822 - Auf der Insel Java beginnt der Vulkanausbruch des Gunung Galunggung, dem am Ende seiner mehrtägigen Aktivität insgesamt mehr als 4.000 Menschen zum Opfer fallen.

1862 - Die Schlacht bei Perryville im Amerikanischen Bürgerkrieg endet ohne Sieger. Gegenüber standen sich die konföderierte Mississippi-Armee und die Ohio-Armee der Nordstaaten.

1907 - Die Heil- und Pflegeanstalt für Geistes- und Nervenkranke "Am Steinhof" (heute Otto-Wagner-Spital) wird durch Erzherzog Franz Ferdinand in Wien eröffnet. Sie ist nach Plänen von Otto Wagner und Franz Berger errichtet worden. Die Anstaltskirche "St. Leopold" ist ein Hauptwerk des Wiener Jugendstils, mit Glasmosaiken nach Entwürfen von Kolo Moser.

1912 - Das Königreich Montenegro erklärt der Türkei den Krieg, Serbien, Bulgarien und Griechenland folgen am 17.10. - Beginn des Ersten Balkankrieges (bis 1913). Das Osmanische Reich hatte die ultimative Forderung nach Autonomie für Albanien zurückgewiesen.

1917 - Leo Trotzki (Bronstein) wird zum Vorsitzenden des Petrograder Sowjets gewählt.

1947 - Kommunistischer Hochverratsprozess in Bulgarien gegen eine angebliche Verschwörergruppe mit der Bezeichnung "Militärliga" unter der Führung von General Georgi Stanschew.

1947 - Der erste deutsche Schriftstellerkongress nach dem Krieg geht im sowjetischen Sektor Berlins zu Ende.

1952 - In Moskau beginnt der 19. Parteitag der KPdSU, der erste nach dem Zweiten Weltkrieg und letzte vor dem Tod Stalins.

1952 - In Harrow nordwestlich von London sterben beim Zusammenstoß dreier Züge 112 Menschen, 340 weitere werden verletzt.

1962 - Kampfhandlungen an der chinesisch-indischen Grenze; bis 20. Oktober dringen chinesische Einheiten teilweise über hundert Kilometer auf indisches Gebiet vor.

1962 - Algerien wird als 109. Mitglied in die Vereinten Nationen aufgenommen.

1982 - Ein neues Gewerkschaftsgesetz in Polen hat die Auflösung aller Gewerkschaften einschließlich der unabhängigen "Solidarnosc" (Solidarität) zur Folge.

1982 - Der Nationalrat beschließt eine Novelle zum Parteiengesetz (Offenlegungspflicht). Die Grenze für anonyme Parteispenden darf 30.000 Schilling nicht übersteigen.

1992 - In Peru wird der Chefideologe der maoistischen Untergrundorganisation "Leuchtender Pfad" (Sendero Luminoso), Abimael Guzman, zu lebenslanger Haft verurteilt.

1992 - Im Alter von 78 Jahren stirbt der deutsche Altbundeskanzler, langjährige SPD-Vorsitzende, Präsident der Sozialistischen Internationale und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt.

1997 - In Bordeaux beginnt der Prozess gegen den französischen Spitzenbeamten und Ex-Minister Maurice Papon, dem Beteiligung an Juden-Deportationen während der deutschen Okkupation zur Last gelegt wird. Die Anklage lautet auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

2007 - Für ihre Arbeiten an der Knockout-Maus wird den Molekularbiologen Mario Capecchi, Martin Evans und Oliver Smithies der Medizin-Nobelpreis zuerkannt.

Geburtstage:

Pjotr Petrowitsch Sokalski, russ. Komponist (1832-1887)

Emil Ritter von Sauer, öst. Pianist und Komponist (1862-1942)

Marina Iwanowna Zwetajewa, russ. Dichterin (1892-1941)

Anton Benya, öst. Politiker u. Gewerkschaftsführer, Nationalratspräs., ÖGB-Präsident (1912-2001)

Rodney Robert Porter, brit. Biochemiker (1917-1985)

Heinz Kienzl, öst. Wirtschaftsfachmann (1922- )

Cesar Milstein, argent.-brit. Molekularbiologe (1927-2002)

Paolo Bulgari, ital. Unternehmer (1937- )

Todestage:

Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville, frz. Violonist u. Komponist (1711-1772)

Georgi S. Rakovski, bulg. Schriftsteller (1821-1867)

Clement Attlee (1. Earl Attlee), brit. Staatsmann (1883-1967)

Philip John Noel-Baker, Baron of Derby, brit. Polit. (1889-1982)

Willy Brandt (eigtl. Herbert Frahm), dt. Staatsmann (1913-1992)

Share if you care.