Pechvogel Puyol fehlt erneut lange

3. Oktober 2012, 16:52

Kapitän zog sich eine Luxation des Ellbogens zu - Damit fehlen gegen Real beide etatmäßigen Innenverteidiger

Madrid - Der spanische Fußball-Nationalspieler Carles Puyol wird dem FC Barcelona nach seiner Ellbogenverletzung voraussichtlich zwei Monate fehlen. Dies teilte der 21-malige spanische Meister am Mittwoch mit. Der 34-Jährige Puyol wurde nach dem Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon (2:0) umgehend in einem örtlichen Krankenhaus untersucht und hatte dort noch die Nacht zur Beobachtung bleiben müssen.

In Lissabon hatte Puyol seine erste Begegnung nach einer Kreuzbanddehnung bestritten, die ihn zuvor bereits zu einer Pause gezwungen hatte. Nach einem Kopfball war der Kapitän der Katalanen in der 78. Minute unglücklich auf seinem linken Arm gelandet, dabei erlitt er eine Luxation des Ellbogens. Damit fehlen Barcelona beim prestigeträchtigen Duell mit dem Erzrivalen Real Madrid am Sonntag wohl beide Stammkräfte in der Innenverteidigung. Auch Gerard Piqué wird nach nach seiner Fußverletzung wahrscheinlich noch nicht spielen können. (SID, 3.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 72
1 2

wenn ich mir überlege wie er sich das jochbein damals gebrochen hat und sich nur ein bissl die pappn ghalten hat und weiter gespielt hat... wie höllisch muss ein ausgekugelter ellbogen schmerzen

Lieber Standard, man kann dann schon mal langsam den Clásico Vorschau Artikel freischalten, wo sonst sollen wir uns bis Sonntag die virtuellen Köpfe einschlagen? zumal es diesmal, jetzt echt, um brutal viel geht ;)

außerdem hab ich am Wochenende keine Zeit, morgen könnt ich jedenfalls ein paar Schimpftiraden auf die lahmen Cules, das faulige Stadion, die jetzt schon häßliche Choreo (http://tinyurl.com/cwavxb5), die chancenlose Aufstellung von Barsa (die Kollegen wissen schon genau wie gespielt wird http://tinyurl.com/bv3ctgv), den ideenlosen Titto und zuletzt dem schwächelnden, weil in einem Mitschwangerschaftsletztdrittelemotionaltief befindlich, Messi loslassen!

Bitte, Danke :)

Den Schiedsrichter hast gar nicht erwähnt. Schleißig ;)

stimmt!

Delgado irgendwas, so ein unerfahrener Möchtegern, mit dem wird, Pepe, Ramos und Co. Schlitten fahren!

Wieder mal ein Real Fanatiker. Und Realitätsverweigerer.

du kannst nicht mal ;) und :) richtig interpretieren, desweiteren schubladisierst du vom Feinsten und wirfst mit Wörtern um dich, die du nicht verstehst, hast einen Nick den du nicht mal richtig schreiben kannst und willst MIR irgendwas erzählen?

Putz dich!

Ich wusste ich hab den typischen. Real- Nerv getroffen. Und ja da Wunderts mich nicht das dann sowas von dir kommt. Und ja das mit den smileys. Kann ja auch nurvondir kommen. Sowas kann ja eh nur einer schreiben der AAALLESS weis. Einer nix besseres zu tun haben und auf Besserwisser tun. Wie die ärgsten Spießer eben.
Joo kann man nix machen. So is die Welt.

Gonzalo? - ned stänkern! ... Die guten Vorsätze schon wieder vergessen !?;-)

Ellbogen Ausgekugelt.... Wusste ich nicht das das geht !;-)....

Dabei treten aber auch meist verletzungen der Bänder und auch Brüche auf...

is mir auch passiert - tut höllisch weh!

ohne verteidigung gegen real, das wird ein el klatschico und der grundstein für reals erneutem meisterschaftsgewinn

vilanova will übrigens scheinbar erst samstag entscheiden ob pique fit genug ist für´s clasico.

warum sollte er das nicht erst so spät wie nötig tun?

er wird ohnedies die Alternativen IVs heute und morgen im Training zusammenspannen und sich einspielen lassen.

ich denk auch ein halbfitter Pique wird mehr helfen können, als eine Kombination aus Masch, Song, Busq oder Bartra in der IV???

zum in die hosen wischerln hat das ausgesehen!
hoffentlich kommt puyol wieder zurück!
hat mit abstand die fescheste frisur im fußbalzirkus!

gegen real wird es schwer ohne p&p in der IV.
mit 2 gelernten DM gegen den real sturm wird das nicht einfach. vielleicht spielt sogar der sergio mit dem mascerano dann IV und der Song davor.

den song kann man noch nicht IV spielen lassen, da fehlt es noch an erfahrung.

Ach was

Mourinho wird wieder mit 8 Defensivspielern anfangen und dafür reichen dann die beiden Defensiven Mittelfeldspieler in der Innenverteigung. Sollte "the speical one" aber von seiner Angsthasentaktik abkommen, könnte es böse für Barca enden.

Hast die letzten Begegnungen der beiden wohl sehr aufmerksam verfolgt!
Hut ab vor deinen Beobachter Qualitäten!

richtig...

...wird wohl wieder so ´ne "kick&ruch" partie von real werden wie beim supercup-rückspiel, ohne die langen kerls P&P.

song hat schon erfahrung auf der innenverteidigerposition, es ist halt nicht seine stammposition. für mich ist er durchaus eine alternative, auch wenn mir puyol oder pique natürlich lieber wären.

wird aber whs zu langsam sein um mit ihm eine hohe linie spielen zu können. er ist gegen schnelle angreifer im mittelfeld besser aufgehoben, va weil er auch eher seine stärken nach vorne hat, als nach hinten.

naja, man wird sehen.

ich sehe song natürlich auch lieber im mittelfeld. momentan ist die iv-position einfach absolute problemzone und sollte pique es nicht schaffen bis sonntag ist song einfach eine alternative über die man nachdenken muss. immerhin hat er, wie gesagt, erfahrung auf der iv-position. optimallösung wäre er keine..

abgesehen davon wird barca sicher nicht von der hohen verteidigung abweichen, mit song oder ohne. von der hohen linie abzuweichen würde heißen die eigene spielweise vollkommen über den haufen zu werfen, das macht barca sicher nicht.

draxler hat sich gestern auch sehr weh getan :(

.
http://www.google.fr/imgres?um... =110&ty=84

in barca bzw. real artikel (und haben sie auch nur im entferntesten damit zu tun) kann man nicht mehr reinschaun. religionskriege sind das, keine fußballdiskussionen.

bedank dich beim Mourinho. Vor ihm war das kein Thema. Rivalität JA, aber dieser blanke Hass NEIN

Posting 1 bis 25 von 72
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.