Ex-Fußballstar Kaladse zieht ins georgische Parlament ein

2. Oktober 2012, 18:09
4 Postings

Champions-League-Sieger kandidierte auf der Liste des Milliardärs Iwanischwili

Tiflis - Mit dem Sieg der Opposition bei der Parlamentswahl in Georgien hat auch der frühere Fußballstar Kacha Kaladse (34) den Sprung ins Abgeordnetenhaus geschafft. Der populäre Verteidiger erhielt in seiner Heimatstadt Samtredia im Westen der Südkaukasusrepublik ein Direktmandat, wie die Zentrale Wahlkommission am Dienstag in Tiflis mitteilte.

Kaladse hatte nach 75 Länderspielen für die Ex-Sowjetrepublik Ende 2011 seinen Rücktritt erklärt und war in die Oppositionsbewegung Georgischer Traum des Milliardärs Bidsina Iwanischwili eingetreten. 2003 und 2007 gewann er mit dem AC Milan die Champions League. (APA, 2.10.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kacha Kaladse, Abgeordneter

Share if you care.