Einheitswerte: Ottakringer Vorzüge plus 5,56 Prozent

2. Oktober 2012, 15:46
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag drei Kursgewinnern zwei -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Eco Business mit 524 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Vorzüge mit plus 5,56 Prozent auf 47,50 Euro (zehn Aktien), BTV Vorzüge mit plus 1,40 Prozent auf 14,50 Euro (250 Aktien) und UBM Realitätenentwicklung mit plus 0,04 Prozent auf 12,41 Euro (102 Aktien).

Die einzigen Verlierer waren Vorarlberger Kraftwerke mit minus 1,83 Prozent auf 176,70 Euro (219 Aktien) und Eco Business mit minus 1,53 Prozent auf 4,52 Euro (524 Aktien).

Im Segment mid market stiegen Bene um 4,62 Prozent auf 1,177 Euro (563 Stück). Head verloren 0,79 Prozent auf 1,25 Euro (5.500 Stück). HTI büßten 4,96 Prozent auf 0,345 Euro (11.012 Stück) ein. Sanochemia zogen um deutliche 12,64 Prozent nach oben auf 2,05 Euro (11.120 Stück). KTM tendierten marginal um 0,01 Prozent tiefer bei 43,56 Euro (290 Stück). Pankl gaben geringfügig um 0,02 Prozent auf 20,99 Euro (475 Stück) nach. (APA, 2.10.2012)

Share if you care.