Immofinanz baut Einkaufszentrum in Polen

2. Oktober 2012, 15:39
2 Postings

Wien - Die börsenotierte Immobiliengesellschaft Immofinanz errichtet ein weiteres millionenschweres Einkaufszentrum in Polen. "Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 115 Mio. Euro - hinzu kommen weitere 12 Mio. Euro für das Verkehrskonzept", sagte Unternehmenssprecherin Sandra Bauer. Auf einer gesamten Baufläche von 104.000 Quadratmetern entsteht im Zentrum der 350.000 Einwohner starken Stadt Lublin im Osten des Landes ein Shopping- und Freizeit-Zentrum für rund 150 Geschäfte, drei Restaurants sowie zahlreiche Cafes und Imbisslokale. Baustart ist noch im Oktober, die Eröffnung ist für Herbst 2014 geplant.

"Nach der erfolgreichen Erweiterung des Silesia City Center und dem kürzlichen Start unseres ersten Wohnungsentwicklungsprojektes, Dbowe Tarasy, beide in der südpolnischen Stadt Kattowitz gelegen, stellt Tarasy Zamkowe eine weiteres wichtiges Development in Polen dar - einem Markt, in dem wir unsere Aktivitäten weiter intensivieren wollen", teilte der CEO der Immofinanz Group, Eduard Zehetner mit. In den kommenden Wochen könne mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Die vermietbare Fläche für das Bauprojekt Tarasy Zamkowe - auf den ehemaligen Galeria-Zamek-Gründen - umfasst den Unternehmensangaben zufolge bis zu 37.000 Quadratmeter. Weitere 23.000 Quadratmeter entfallen auf die öffentlichen Bereiche und Räume für Haustechnik. 44.000 Quadratmeter sind für die Tiefgarage mit 1.000 Abstellplätzen auf drei Ebenen veranschlagt.

Derzeit stehe die Immofinanz "in intensiven Verhandlungen mit nationalen und lokalen Einzelhandelsunternehmen". Die Nachfrage nach den Verkaufsflächen sei sehr hoch. Nach der Eröffnung des Shopping-Centers sollen dort rund 2.000 Arbeitsplätze entstehen.

Das gesamte Immobilien-Portfolio der Immofinanz umfasst derzeit den Unternehmensangaben zufolge mehr als 1.820 Projekte mit einem Buchwert von rund 10,38 Mrd. Euro. (APA, 2.10.2012)

Share if you care.