ORF Sport + startet am 4. Oktober neues Behindertensport-Magazin

Claudia Lösch und Andreas Onea präsentieren "Ohne Grenzen" vierzehntäglich um 20.15 Uhr

Wien - Der Spartenkanal ORF Sport + rückt ab Donnerstag den Behindertensport in die Primetime und zeigt vierzehntäglich das neue Sportformat "Ohne Grenzen - Das Behindertensport-Magazin". Im Fokus soll nicht nur der Spitzensport stehen, sondern vor allem auch der Behinderten-Breitensport. Ins Rampenlicht treten dabei Menschen mit körperlicher und mentaler Behinderung. Moderiert wird "Ohne Grenzen" von den Behinderten-Spitzensportlern Claudia Lösch (Ski alpin) und Andreas Onea (Schwimmen). Die Sendung ist ebenfalls barrierefrei - mit Untertiteln und Audiokommentar.  (APA, 2.10.2012)

Share if you care