Youporn bewirbt Internet Explorer für Xbox 360

2. Oktober 2012, 13:20
103 Postings

Pornoseitenbetreiber freuen sich auf neue Vertriebsplattform. Microsoft nimmt Stellung.

Mit dem nächsten großen Systemupdate erhält die Xbox 360 den Webbrowser Internet Explorer. Damit können Spieler dann direkt von der Konsole aus ins Web einsteigen. Ein Umstand, den auch die Anbieter der Pornoseite Youporn erfreut. Per Blog-Eintrag animieren sie die Nutzer, den neuen Browser zu nutzen und sich für einen schnelleren Zugang auch am besten eine kabellose Tastatur zu besorgen.

Zwei Fliegen mit einem Schlag

"Egal, ob du n00bs in CoD: Modern Warfare 3 pwnst, Bullymong in Borderlands 2 auslöschst oder die Saints in Madden NFL 13 besiegst, bist du nie mehr als ein paar Controller-Klicks von freiem Porno entfernt", so die Betreiber der Seite.

Microsoft ist die unerwartete Werbung mit Sicherheit ein Dorn im Auge. Spätestens seit dem Marktstart der Bewegungssteuerung Kinect ist der US-Konzern darauf bedacht, die Xbox 360 auch als familienfreundliche Plattform und als mediales Zentrum des Wohnzimmers zu etablieren.

Stellungnahme

In einer Stellungnahme betont Microsoft, dass man den Internet Explorer zwar in seiner vollen Funktionsweise anbieten werde, aber keine Anstrengungen unternehmen werde, selbst Erwachseneninhalte auf die Konsole zu bringen. "Zusätzlich bieten wir Nutzern und Eltern die Möglichkeit, den Zugriff auf den Internet Explorer unter ihrem Account zu sperren. Der Zugang zum IE ist bei Kinder-Accounts standardmäßig unterbunden.", so der Konzern. (red, derStandard.at, 2.10.2012)

Links

Kotaku

  • Pornoseiten rühren die Werbetrommel für Xbox 360.
    foto: screenshot

    Pornoseiten rühren die Werbetrommel für Xbox 360.

Share if you care.