Atomstreit: Nordkorea greift vor UN-Vollversammlung USA an

2. Oktober 2012, 07:52
64 Postings

Vizeaußenminister in New York: "Teufelskreis aus Konfrontation und Verschlimmerung"

New York - Der nordkoreanische Vizeaußenminister Pak Kil-yon hat die USA in einer Rede vor der UN-Vollversammlung am Montag scharf kritisiert. Washingtons "feindselige" Politik gegenüber Pjöngjang sei für einen "Teufelskreis aus Konfrontation und Verschlimmerung" verantwortlich.

So sei die koreanische Halbinsel der gefährlichste Brennpunkt der Welt geworden, wo ein Funke genügen könne, um einen Nuklearkrieg auszulösen, sagte Pak in New York. Zudem warf er den USA vor, die gewaltsame Besatzung der gesamten koreanischen Halbinsel anzustreben, um letztlich ganz Asien kontrollieren zu können. (APA, 2.10.2012)

Share if you care.