Microsoft baut eigenes Nachrichtenangebot auf

Millioneninvestitionen in Mediensparte geplant

Seattle - Der US-Softwarekonzern Microsoft baut ein eigenes Nachrichtenangebot auf. Das Unternehmen investiere Millionen in den Aufbau einer Mediensparte, der mit der Überarbeitung des Webportals MSN zusammenhänge, erklärte Microsoft-Manager Bob Visse am Montag.

Die MSN-Seite soll ein neues Aussehen bekommen, wenn in diesem Monat das neue Betriebssystem Windows 8 auf den Markt kommt. Dem Manager zufolge wird MSN Angebote von Nachrichtenagenturen wie Reuters oder Associated Press oder des Senders NBC nutzen. Es werde aber auch eigenes Material produziert. Wie viele Journalisten für die Website arbeiten sollen, sagte Visse nicht. (APA/Reuters, 1.10.2012)

Share if you care