Schlumberger will neue Aktiengesellschaft gründen

1. Oktober 2012, 13:10
posten

Wien - Die börsenotierte Sektkellerei Schlumberger will ihr Kräuterspirituosengeschäft (u. a. "Leibwächter", "Gurktaler Alpenkräuter") in eine neu zu gründende Aktiengesellschaft abspalten. Zu diesem Zweck wird vorher der Geschäftsteil bei der Schlumberger AG gebündelt, teilte der Konzern mit. Das Schaumweingeschäft und Vermögen, das weder der einen noch der anderen Geschäftssparte zuzuordnen ist, verbleiben bei der Schlumberger AG.

Die Abspaltung soll verhältniswahrend erfolgen, sodass die Aktionäre danach an der neuen Gesellschaft im gleichen Verhältnis wie an der Schlumberger Aktiengesellschaft beteiligt sein werden. Die Aktionäre müssen das Vorhaben noch absegnen, die Hauptversammlung soll voraussichtlich Ende November stattfinden. Die Abspaltung soll dann zum Jahresende 2012 wirksam werden. "Auf Mitarbeiter, Kunden und das laufende Geschäft hat diese rechtliche Entflechtung keine Auswirkungen, da es sich um die Abspaltung von Beteiligungen handelt und das operative Geschäft davon nicht betroffen ist", betonte der Konzern. (APA, 1.10.2012)

Share if you care.