"Laguna": Spezifikationen von neuem BlackBerry-Phone geleakt

  • Beim linken Gerät könnte es sich um das "Laguna" handeln.
    foto: crackberry/rim

    Beim linken Gerät könnte es sich um das "Laguna" handeln.

Unübliches Displayformat, LTE, NFC und Snapdragon Dualcore-Prozessor

BlackBerry 10, die nächste Ausgabe des mobilen Betriebssystems von Research in Motion, rückt näher. Nun sind Details für eines jener Geräte bekannt geworden, die künftig mit dem neuen Betriebssystem des kanadischen Unternehmens laufen werden.

Ungewöhnliches Format

"Laguna" heißt das Smartphone, und es wird laut RapidBerry zumindest beim US-Provider Verizon geführt werden. Das Gerät läuft mit einem Snapdragon MSM8960 Dualcore-Prozessor und einem GB RAM. Mit 4,2 Zoll weist das Gerät ein eher unübliches Bildschirmformat auf. Auch die Auflösung von 1.280 x 768 Pixel ist eher ungewöhnlich. Die Pixeldichte beträgt liegt bei beachtlichen 355 ppi.

LTE und Full-HD-Videos

Neben 3G unterstützt das Gerät auch LTE samt Tethering und bietet auch WLAN, GPS, NFC und Bluetooth 2.1. Die Kamera verfügt über einen automatischen Autofokus und liefert acht Megapixel und kann Videos in 1080p-Auflösung und 30 Frames pro Sekunde aufnehmen. Die frontseitige Kamera schafft zwei Megapixel. Zwei Stereomikrofone dienen der Geräuschfilterung und besserer Sprachqualität.

Erweiterbarer Speicher

Das Gerät unterstützt DLNA und bietet auch einen microHDMI-Ausgang. Als Standardanschluss dient ein microUSB-Port. Der interne Speicher bietet 16 GB an Platz und kann via microSD erweitert werden. Der 1.800 mAh starke Akku ist austauschbar. Die Telefoniefunktion wird mit "Face Detect" bereichert.

Bestätigt sind die Angaben jedoch weder von Verizon, noch von RIM Auch über Erscheinungsdatum und Preis ist noch nichts bekannt. Ein von CrackBerry entdecktes Bild könnte bereits das "Laguna" zeigen. (red, derStandard.at, 03.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 43
1 2
keine Tastatur mehr?

Bluetooth 2.1 wieder nur für Kopfhörer?

Solange RIM bloss nachmacht, was andere schon seit 2 Jahren haben, wird das nichts mehr. Service und Updates unabhängig von den Betreibern wären gefragt. Ich denke, mein BB jetzt wird mein letzter sein ...

updates sind unabhängig vom betreiber zu bekommen!

Oarg, jetzt heisst mein Auto wie ein Blackberry ...

Meine Güte, die waren noch 2008 das Mass der Dinge im mobilem Bereich, und heute wirkt BB so verstaubt!

erfreulich

dass sich bei BB endlich was tut. bei allem respekt gegenüber iphone und samsung: zum hackeln ist ein bb noch allemal super. in der freizeit kann man ja mit einem android oder apple herumspielen.

Lol zum hackeln?

Was kann das BB genau, was andere Smartphones nicht können? Die Tastatur ist vl. ein Argument, aber das ist auch eher Geschmacksache...kann auf den Dingern sowieso nicht schreiben...aber ansonsten: was hackelns denn auf ihrem Smartphone?

Lol zum hackeln?

Was kann das BB genau, was andere Smartphones nicht können? Die Tastatur ist vl. ein Argument, aber das ist auch eher Geschmacksache...kann auf den Dingern sowieso nicht schreiben...aber ansonsten: was hackelns denn auf ihrem Smartphone?

was wollen's auf einem BB "hackeln"????
wer nur telefoniert soll sich bitte bitte kein smartphone kaufen, danke. wenn ich einen bb-user im zug mit dem "browser" hantieren seh kann ich nur milde lächeln. das ist ja n95-niveau.

vielleicht schafft es die akkudauer diesmal über 20 stunden

das schafft mein storm auch nach 3 jahren noch spielend...

Öhm, hält bei mir auch nach 2 Jahren noch eine Woche mit allem drum und dran: Bluetooth, Whatsapp, Facebook, Twitter, Kamera etc.

man kann BB viel vorwerfen, aber die Akkustandzeit sicher nicht.

doch, der Bold mit touchscreen (9900?)

ist unter jeder kritik (auch wenn man bluetooth wegtut etc.).

Stimmt so nicht

Ich nutze seit Jahren BB meinem vor einem Jahr gekauften 9900 Bold geht permanent der Saft aus oft schon nach 12 Stunden ! (War aber schon von Anfang an so und der Akku ist nicht defekt).

Ich hoffe das der nächste wieder länger läuft

OS 7.1.0.714

draufspielen!

nachtrag: habe den bold 9780

also mein bold (ca. 1 jahr alt) hält locker 3-4 tage, und wenn ich wenig telefoniere auch schon mal fast eine Woche.

das schafft mein Androide niemals.

Firmware update gemacht?

Seitdem läuft Bold deutlich länger

Ui, rechteckig und runde Ecken. Da scharrt Apple schon in den Startloechern.

"Mit 4,2 Zoll weist das Gerät ein eher unübliches Bildschirmformat auf."

hä?!?

Georg G. Pichler
51
3.10.2012, 11:35

3,5 , 3,7 , 4,0 , 4,3 , 4,5 und 4,8 Zoll sind so die üblichen Bildschirmdiagonalen bei mittelgroßen bis großen Smartphones. 4,2 wird doch eher selten gewählt.

aber format != diagonale.

und es gibt durchaus phones mit 4,2.

da gehört eigentlich das komma noch weg ;-)

Wo ist der Unterschied ob ich jetzt 4,0 oder 4,2 oder 4,3 Inch wähle? Ist ja auch nur rein intuitiv oder gibt es dafür designtechnische Vorteile?

Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.