Kloiber holt Sohn ins Management der Tele München Gruppe

1. Oktober 2012, 12:12
  • STANDARD-Grafik: Kloibers Company
    grafik: standard

    STANDARD-Grafik: Kloibers Company

Sohn Herbert L. Kloiber ersetzt Dirk Schweitzer in der Geschäftsführung

Der Medienunternehmer Herbert Kloiber holt seinen Sohn Herbert L. Kloiber in die Geschäftsführung seiner Tele München Gruppe (TMG). Er löst dort Dirk Schweitzer ab, der nach nur eineinhalb Jahren bei der TMG aus privaten Gründen das Unternehmen verlasse, wie die Firma am Montag in München mitteilte.

TMG wurde vor 42 Jahren gegründet und hält unter anderem Beteiligungen an den Sendern Tele 5, RTL II und ATV in Österreich. Im vergangenen Jahr hat TMG rund 300 Mio. Euro Umsatz gemacht und vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen rund 64 Mio. Euro verdient. (APA, 1.10.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.