Staffel-Premieren von "Dexter" und "Homeland" auf YouTube

1. Oktober 2012, 10:00
  • Dexter: US-Serienfans dürfen die Staffel-Premiere bereits online nachsehen.
    foto: showtime

    Dexter: US-Serienfans dürfen die Staffel-Premiere bereits online nachsehen.

Zweites "Dexter"-Videospiel soll noch heuer erscheinen

Serienfans können den Start der neuen Staffeln von "Dexter" und "Homeland" auf YouTube nachholen, sollten sie die Premiere im Fernsehen verpasst haben. Freuen dürfen sich allerdings nur US-Seher, da der Zugang allen anderen verwehrt bleibt.

Zweites "Dexter"-Videospiel kommt

Unter dem Titel "Debra attempts to reconcile with Dexter" ist der Beginn der mittlerweile siebten Saison der Thriller-Serie auf der Plattform zu finden, wie Mashable berichtet. Im August hatte der Sender die Fans bereits mit einem zwei Minuten langen Trailer gelockt. Einen Monat davor gab es auf der Comic-Con einen ebenfalls 120 Sekunden langen Einblick in die erste Folge.

Für "Dexter" steht zudem eine zweite Videospielumsetzung an. Noch dieses Jahr soll "Dexter The Game 2" erscheinen, ein in Miami angesiedeltes Open World-Game. (red, derStandard.at, 01.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 28
1 2
yesssss!

freu mich schon drauf!

i will not kill my sister…
i will not kill my sister…
i will not kill my sister…

Quote

Gibt es irgendeine Quote die man beim Standard erfüllen muss? Also postet mal irgendwelche für uns belanglosen Nachrichten oder wärmt den immergleichen Apple Dreck zum 10ten Mal auf?

ganz klar ein ahnungsloser..kannst einem eig. leid tun

Was für eine tolle Meldung!

Und so super relevant für alle Ösis, Europäer und alle anderen 6.7 Mrd Nicht-US-Amerikaner.

es gibt halt auch für österreicher möglichkeiten um eine amerikanische ip zu bekommen ......

praktische erfahrung mit US-IP? wenn ja, welche hast du...

was/wen benutzt du denn?

nein sry, persönlich keine erfahrungen damit, ich bin nicht so ein fan von streaming und für anderes als streaming kann ichs ned brauchen....

Achtung Newsflash:

in Österreich gibt's mittlerweile Internet.

Achtung Newsflash:

Ohne kostenpflichtigen (und genau genommen nicht legalen) VPN/Proxy Service in den USA kannst du dir das aber aufzeichnen.

Kostenpflichtig?

Mit nichten!

Ob mit nichten oder mit neffen - die Gratisdienste sind weitgehend unbrauchbar, v.a. wenn es um Streaming geht.

da gehts nicht um die serie, sonder...

... darum, dass ein großer us-amerikanischer kabelanbieter die startepisoden seiner erfolgreichsten serien einen tag nach der erstausstrahlung auf youtube veröffentlicht - gratis. ob das jetzt soviele interessiert sei dahingestellt, aber aus medien- und marketingsicht sicher keine uninteressante meldung.

das is aber bei der Serie "Girls" von HBO eh auch schon der Fall gewesen, also kein absolutes Novum mehr ;)

proxy

z.b. stealthy addon für firefox. dann klappts mit den youtube videos.

ps: dexter ist nachwievor eine sehenswerte serie (wohl nur von breaking bad zu topen)...

Ich hasse Denglisch

Was heißt "topen"?
Wie wärs mit "übertreffen"??

Im übrigen schau ich die beiden Serien auch an und Homeland, alles im Original, aber hier poste ich auf Deutsch.

haha

allerkoestlichst. well, appreciated!

also ganz ehrlich

mir ist das egal. aber jeder wie er will :)

ach ja: bitte schreiben sie nicht "posten" sondern irgendein deutsches wort, weil sie wiedersprechen sich da a little bit :)))

Da hat wohl jemand Homeland noch nicht gesehen... ;) Für mich mit beiden mindestens ebenbürtig.

und sailormoon

Seid mir nicht böse

aber wozu diese Meldung? Damit ich mich ärgern kann!? Oder soll das eine Aufforderung zum Rechtsbruch sein? News für alle die illegal schauen?

In Österreich is das Downloaden von Filme nicht illegal. Ich orte keinen Rechtsbruch.

verwenden von proxy illegal?

echt... grübel...?

Ja, leider. Die Verwendung von Internet ist an sich schon illegal, außer du hast einen Genehmigung der Content-Industrie.

Posting 1 bis 25 von 28
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.