Berenberg Bank bestätigt "Buy" für Andritz

1. Oktober 2012, 09:42
posten

Wien - Die Analysten der Berenberg Bank haben ihre Kaufempfehlung "Buy" für den Anlagenbauer Andritz bestätigt, ebenso ihr Kursziel von 52,00 Euro. Dabei sehen sie vor allem den Zukauf des Metallpressenherstellers Schuler als sehr positiv bewertet.

Die Schuler AG, an der Andritz seit Anfang September knapp 90 Prozent hält, ist laut den Wertpapierexperten ein Markt-, Innovations- und Technologieführer im Sektor der Metallformung. Dies werde in Zukunft positiv zur Entwicklung der Andritz beitragen, hieß es weiter. Die neue Generation der Schüler-Metallpressen sei gut von den Kunden aufgenommen worden und habe Potenzial, künftig neuer Standard in der Industrie zu werden.

Die Gewinnschätzung je Aktie wurde von den Berenberg-Analysten mit 2,37 Euro für 2012 errechnet, für 2013 mit 3,01 Euro und für 2014 mit 3,15 Euro. Die Dividendenschätzung beläuft sich auf 1,28 Euro je Anteilsschein für 2012, 1,74 Euro für 2013 und 1,89 Euro für 2014. (APA, 1.10.2012)

Share if you care.