Raf Simons' erste Pret-à-porter-Kollektion für Dior

Ansichtssache

Fulminanter Einstand des belgischen Designers mit seiner ersten Pret-à-porter-Kollektion für Dior, die mit Spannung erwartet wurde:  Die Modebranche bejubelte des Designers Show, die unter dem Thema "Befreiung" stand. So schrieb Modekritikerin Suzy Menkes, die Show sei ein "Triumph des Modernismus des 21. Jahrhunderts" gewesen, Simons hätte mit seiner Show alle Erwartungen übertroffen. (red, derStandard.at, 29.09.2012)

foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
foto: reuters/benoit tessier
Share if you care