USB-Stick bringt Android-Apps auf jeden HD-Fernseher

  • FAVI SmartStick
    screenshot: favi

    FAVI SmartStick

  • Android 4.1 Jelly Bean für HD-Fernseher
    screenshot: favi

    Android 4.1 Jelly Bean für HD-Fernseher

SmartStick von FAVI läuft mit Android 4.1 Jelly Bean und kommt im November auf den Markt

Sogenannte SmartTVs, die Internetzugang und Apps bieten, sind derzeit noch in höheren Preiskategorien angesiedelt. Eine Brücke dazu schlägt der SmartStick von FAVI. Mit dem USB-Stick soll sich jeder HD-Fernseher in einen SmartTV verwandeln lassen, verspricht der Hersteller. Bewerkstelligt wird das mit Android.

Auch kabelloses Streaming

Der SmartStick mit Android 4.1 Jelly Bean wird an den HDMI-Anschluss des HD-Fernsehers gesteckt und bietet sofort Zugang zu Android-Apps über den Google Play Store. Auch ein Browser ist auf dem Stick vorinstalliert, zum Speichern von Inhalten stehen 4 GB oder 8 GB zur Vergügung. Über die MediaShare App des Herstellers können Nutzer über WLAN auch kabellos Filme und Musik von ihrem Computer auf den Fernseher streamen.

Der SmartStick wird ab November unter anderem über Amazon für 49 US-Dollar (79 Dollar für 8 GB) erhältlich sein. FAVI bietet separat eine kabellose Tastatur und ein Touchpad für eine einfachere Bedienung um 40 Dollar an. (red, derStandard.at, 28.9.2012)

Link

FAVI

Share if you care