FMA warnt vor Finanzdienstleister Apollo Global Securities

28. September 2012, 10:21

Wien - Die Finanzmarktaufsicht (FMA) warnt vor dem unseriösen Finanzdienstleister Apollo Global Securities LLC. Der Betreiber der Website www.apolloglobalsecurities.com sei nicht berechtigt, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen, teilte die FMA heute, Freitag, im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" mit. Der Anbieter dürfe daher keine gewerbliche Anlageberatung in Bezug auf Finanzinstrumente durchführen. (APA, 28.9.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.