Eierschneider

Ansichtssache |
foto: hersteller
Bild 3 von 3

Akkurat aufschlagen
Der Sprichwortschatz weiß: Man kann kein Omeletts machen, ohne Eier zu zerschlagen. Jedoch hinterlässt das bei kochenden Grobmotorikern meist eine schöne Sauerei. Weniger talentierten Hobbyköchen bricht die Schale meist genau so, wie sie es nicht soll: Da bleibt der Großteil von Dotter und Eiweiß an Hand und Arbeitsfläche kleben, anstatt in der Schüssel zu landen. Die Crackpot Bowl führt nicht zu einem solchen Schlachtfeld: Diese Schale hat am Rand eine Klinge, mit der sich Eier sauberer aufschlagen lassen. www.fusionbrands.com (Johannes Lau, Rondo, DER STANDARD, 28.9.2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.