Berlusconis Villa auf Sardinien steht erneut zum Verkauf

27. September 2012, 21:17

Riesiges Anwesen mit künstlichem Vulkan und sieben Schwimmbädern

Rom - Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hat einem Zeitungsbericht zufolge einen neuen Versuch zum Verkauf seines Anwesens auf Sardinien unternommen. Die Villa Certosa solle zum Preis von 450 bis 470 Millionen Euro verkauft werden, berichtete die Zeitung "La Repubblica" am Donnerstag. Unter Berufung auf das Lokalblatt "La Nuova Sardegna" hieß es weiter, dass ein Treffen der für Berlusconi tätigen Immobiliengesellschaft mit Vertretern des Interessenten geplant sei. Bei diesem könnte es sich demnach um einen arabischen Prinzen oder einen russischen Magnaten handeln.

Berlusconi versucht Medienberichten zufolge bereits seit 2009, das skandalumwitterte Anwesen zu verkaufen, nachdem ein Paparazzo 7000 Fotos des Inneren der Villa sowie von den Gästen gemacht hatte. Darauf waren unter anderem Berlusconi mit halbnackten Schönen, barbusige Frauen beim Sonnen und ein nackter Mann zu sehen - der ehemalige tschechische Ministerpräsident Mirek Topolanek.

Villa Certosa ist ein Ensemble von drei Gebäuden an der exklusiven Costa Smeralda auf Sardinien. Mit dem Kauf umliegender Flächen ließ Berlusconi das Grundstück kontinuierlich erweitern. Das schönste der drei Gebäude ist das Berlusconi selbst vorbehaltene mit 2600 Quadratmetern. Auf dem Grundstück befinden sich ein See und ein künstlicher Vulkan, sowie sieben Schwimmbäder und ein Gewächshaus mit Orchideen und Palmen. (APA, 27.9.2012)

Share if you care
21 Postings

Pech gehabt, hab sie schon gekauft. Jetzt kann ich endlich aus meiner kleinen Mietwohnung ausziehen.

Wenn die barbusigen Mädels im Preis inkludiert sind, wär es alle mal ne Überlegung wert..

um einen symbolischen euro wär i dabei

da gehe ich nicht drüber!

Villa Bunga Bunga

Wär ein passender Name. Besser als Villa Certosa.

Wie wär's mit Bunga Bungalow?

Eine ganz "leicht" überzogene Preisvorstellung .....

hoffentlich ist da schon jemand mit "cilit-gang-bang" durchgegangen!

der war vom feinsten!

cilit-bunga

war schon dort!

Müllabfuhr

Und wer räumt die gebrauchten Präservative weg? Igitt!

Nicht notwendig!

Berlusconi ist praktizierender Katholik.

niemand
deswegen wird sie ja billig hergegeben

tolles Foto

Klingt nach einem guten Geburtstagsgeschenk für meine Frau, ich suche sowieso schon länger nach einer neuen Sommerresidenz.

Irgendwie ungustiös, daran zu denken, dort einzuziehen.

yep, da kann man gleich in ein pornokino einziehen

pfänden und dem staatsbudget zuführen!

Berlusconis Selbstbedienungsladen:

http://www.heise.de/tp/blogs/8/152859

Wenn das nur die Spitze des Eisbergs ist, dann werden die Italiener irgendwann die Todesstrafe für Korruption fordern.

nix neues,

der landeshauptmann der lombardei hat es ähnlich gemacht, in kalabrien ist grad die nächste blase mam platzen. verständlich, wenn die nordeuropäer dafür nicht haften wollen!

Günstige Hüttn.

Werd' gleich mal einen Besichtigungstermin ausmachen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.