Historischer Kalender - 5. Oktober

5. Oktober 2012, 00:00
posten

1502 - Christoph Kolumbus nennt ein von ihm entdecktes Gebiet Costa Rica y Castillo de Oro, weil ihn Einheimische bei seiner Ankunft mit Goldstückchen beschenkten.

1607 - Höhepunkt des Konflikts zwischen Papst Paul V. (Borghese) und der Republik Venedig: Attentat auf den Gelehrten und exkommunizierten Servitenmönch Paolo Sarpi, den Wortführer der Gegner der römischen Kurie. Er überlebt den Anschlag.

1762 - Am Hofburgtheater in Wien wird Christoph Willibald Glucks tragische Oper "Orpheus und Eurydike" uraufgeführt.

1877 - Mit der Kapitulation von Chief Joseph endet in den Indianerkriegen eine weitere Episode der Unterwerfung der indigenen Bevölkerung Nordamerikas, der Nez-Percé-Krieg, auch Nimipu War genannt.

1842 - Der bayerische Braumeister Josef Groll braut den ersten Sud Bier nach Pilsner Brauart.

1892 - Beim Versuch der Dalton-Bande, zwei Banken in Coffeyville in Kansas zu überfallen, werden vier der fünf Beteiligten, darunter die Dalton-Brüder Bob und Grat, erschossen.

1912 - Das Schlachtschiff "SMS Viribus Unitis" der k.u.k Kriegsmarine nimmt seinen Dienst in der österreichisch-ungarischen Marine auf. Am 31.10.1918 wird es von italienischen Kampfschwimmern versenkt, um die Inbesitznahme durch das neugegründete Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen zu verhindern.

1917 - Erster Weltkrieg: Massiver französischer Vorstoß gegen die deutschen Stellungen bei Reims.

1937 - In den USA spricht sich Präsident Franklin D. Roosevelt dafür aus, dass Staaten, die durch ihr aggressives Verhalten den Weltfrieden gefährden, "unter Quarantäne" gestellt werden.

1942 - Ein Befehl von SS-"Reichsführer" Heinrich Himmler legt die Deportation aller Juden aus Konzentrationslagern im deutschen Reichsgebiet nach Auschwitz im besetzten Polen fest.

1947 - Die USA verzichten auf ihren Anteil an der italienischen Kriegsflotte, der ihnen nach den Bestimmungen des Friedensvertrages zusteht.

1962 - In Großbritannien erscheint die erste Single der Beatles, "Love Me Do", komponiert von Paul McCartney und John Lennon.

1962 - Das zwölfstöckige Verwaltungsgebäude der Alpine-Montan wird in Zeltweg seiner Bestimmung übergeben. Es ist das erste Stahlskeletthochhaus Österreichs.

1972 - In Paris wird die rechtsextreme Partei "Front national" gegründet. Jean-Marie Le Pen, vormals Abgeordneter der rechtspopulistischen Poujadisten und jüngstes Parlamentsmitglied, wird Parteichef.

1972 - Mehrere staatlich kritisierte Künstler können nach kulturpolitischen Zugeständnissen des neuen Parteichefs Erich Honecker an der offiziellen DDR-Kunstausstellung in Dresden teilnehmen.

1982 - In San Jose (Costa Rica) gründen neun Staaten Mittelamerikas und der Karibik ein "Forum für Frieden und Demokratie" unter Einbeziehung der USA. Mexiko lehnt die Mitarbeit ab.

1992 - Der im Exil aufgewachsene Schriftsteller Lennart Meri wird estnischer Staatspräsident.

1992 - Der frühere Außenminister und Nationalratspräsident Leopold Gratz, der wegen falscher Zeugenaussage im Mai 1985 vor dem Untersuchungsrichter in der Causa Lucona schuldig gesprochen wurde, wird zu einer Geldstrafe von 450.000 Schilling verurteilt. Gratz und sein Verteidiger melden Berufung und Nichtigkeitsbeschwerde gegen Schuldspruch und Strafe an.

1997 - Die Präsidenten-Stichwahl in Serbien gewinnt der Ultranationalist Vojislav Seselj. Wegen ungenügender Beteiligung wird die Wahl jedoch annulliert.

1997 - Bei den oberösterreichischen Landtagswahlen verliert die SPÖ deutlich, die ÖVP geringfügig. Der FPÖ bringt es durch ihre Stimmengewinne zu einem zusätzlichen Sitz in der Landesregierung.

Geburtstage: Francesco Guardi, ital. Maler (1712-1793), Baron Guillaume Dupuytren, frz. Mediziner (1777-1835), Robert Hutchins Goddard, amer. Physiker (1882-1945), Giorgio Abetti, ital. Astronom (1882-1982), Max Ackermann, dt. Maler (1887-1975), René Cassin, frz. Jurist und Diplomat; 1959-1965 Vizepräsident und bis 1968 Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte; 1968 Friedensnobelpreis (1887-1976), Ray Kroc, amer. Unternehmer, Gründer von "McDonald's" (1902-1984), Magda Szabo, ung. Schriftstellerin (1917-2007), Karl Mang, öst. Architekt (1922- ), Johanna ("Hannerl") Matz, öst. Schausp. (1932- ), Brian Johnson, brit. Sänger; "AC/DC" (1947- ), Emomali Rachmon, tadschik. Präsident (1952- ), Hermes Phettberg (eigtl. Josef Fenz), öst. Schauspieler, Schriftsteller und Moderator (1952- ), Harold Faltermeyer (eigtl. Harald F.) dt. Komponist, Produzent und Keyboarder (1952- )

Todestage: Sigebert von Gembloux, frz. Historiograph (1030-1112), Hortense de Beauharnais, Königin von Holland, Stieftochter und Schwägerin von Napoleon I. u. Mutter von Napoleon III. (1783-1837), Lewis Boss, amer. Astronom (1846-1912), Christopher Brennan, austral. Dichter (1870-1932), Iwan Antonowitsch Jefremow, russ. Schriftsteller (1907-1972) (APA, 5.10.2012)

Share if you care.