Nokia Lumia 920 kommt Mitte November für 649 Euro

  • Das Lumia 920 wird in Deutschland für 659 Euro Mitte November verfügbar sein
    foto: apa

    Das Lumia 920 wird in Deutschland für 659 Euro Mitte November verfügbar sein

Das finnische Unternehmen beginnt Release Daten und Preise bekannt zu geben

Lange wurde über Preis und den Marktstart der neuen Windows Phone 8 Flaggschiffe von Nokia spekuliert. Nun ist es soweit und Nokia präsentiert erstmals konkrete Termine und Preise für das Lumia 920 und Lumia 820. 

800 Dollar in Russland

Wie The Verge und The Next Web schreiben, werden beide Geräte in Russland im vierten Quartal verfügbar sein. Das Lumia 920 wird etwa 800 US-Dollar kosten, das Lumia 820 rund 640 US-Dollar.

Deutschland-Start Mitte November

Mittlerweile kann auf der russischen Nokia-Website schon vorbestellt werden. Nokia hat auch für Italien und Deutschland schon erste Daten bekanntgegeben. Im benachbarten Deutschland werden beide Smartphones demnach Mitte November zu haben sein. Das Lumia 920 wird dort 649 Euro kosten. Für das Lumia 820 müssen Interessierte 499 Euro auf den Tisch legen.

Noch keine Daten für Österreich

Italienische Nokia-Fans können dasselbe Launch-Datum erwarten wie die Deutschen. Dort wird der Preis allerdings etwas niedriger sein: 599 Euro für das Lumia 920 und 499 Euro für das Lumia 820. Für beide Länder können die Vorbestellungen bereits getätigt werden. Zu einer ähnlichen Zeit werden auch HTCs neue Windows Phone 8 Geräte kommen. Für Österreich gibt es noch keine offiziellen Daten. (red, derStandard.at, 27.9.2012)

Links:

Nokia

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 172
1 2 3 4
Ist schon verdammt teuer...

Aber das Lumia 920 hat 32 GB Speicher, das etwa gleichpreisige iPhone 5 nur 16 GB.
Und ausgezeichnete gratis offline Maps und eine offenbar wesentlich bessere Kamera sind auch nicht ohne.
Allerdings ist mir als altem Nokia Fan das Windows 8 System noch nicht ganz geheuer.
Daher bleibe ich momentan bei dem Androiden Galaxy S3.

man könnte fast meinen nokia versucht mit gewalt sich selbst zu zerstören ...

ich hab geplant ein 920 zu kaufen. aber mein limit ist definitiv bei über 600 für ein nieschenprodukt überschritten ...

die sind doch komplett daneben, bei ein paar prozent marktanteil zu glauben sie hätten mit so einem preis die geringste chance irgendwohin zu kommen.

Wird doch nicht über 600 kosten, ist bereits jetzt unter 600 und der Straßen Preis fällt noch bis zum Release

in Ö kann man das Lumia 920 bei verschiedenen Shops um 604€ vorbestellen, laut Geizhals! Also kann man davon ausgehen, dass der Preis bei Release sowieso unter der UVP liegen wird

Lumia 920 kommt Mitte November...!

...nach Österreich?

DerStandard ist doch in erster Linie den österrichischen Lesern verpflichtet! Oder nicht?

kennt wer geizhals für italien?

Berlusconi?

was ist los mit euch? erst les ich überall das lumia 920 wird alles bisherige in den schatten stellen und dann ist euch 649 euro UVP zu teuer?
das wirds dann doch wohl wert sein!?
qualität kostet halt! und wenns zu teuer ist, nehmts halt das 820er oder ein galaxy ace... meine güte...

Würde Nokia schon einen Erfolg wünschen, und es wäre vielleicht auch möglich, wenn sie mit dem Preis runtergehen. Allerdings ist Windows am Handy für mich keine Option. Warum nicht Megoo, Herr Flop? Warum?

1. google suche war erfolgreich.. "lumia 920 mah"..
http://www.tecchannel.de/kommunika... _649_euro/

Laut dem Artikel hat das 920er 2000mAh und das 820er 1650mAh

Dankeschön!

Hört sich ja nicht schlecht an :)

sollte natürlich 1 weiter unten stehen..

Akku Kapazität

Mich würde interessieren welche Kapazität die Akkus der geräte haben.

Hat da zufällig jemand Informationen? Ich konnte leider nichts finden...

Danke, bg

So wird das nix!

Preislich mehr als unattraktiv!! Die Tage von Nokia sind gezählt!

so leid es mir tut ich fange an dir zu zu stimmen ...

und ich bin nun wirklich ein ms/nokia fan, aber die haben doch komplett einen an der schüssel, wenn sie glauben mit höheren preisen als die konkurrenz in den markt zurück zu finden ...

was rauchen die typen?

Na um den "Diskontpreis" wird es sicher "reissenden" Absatz finden....

... oder was?

Ich glaube nicht, dass Nokia mit WP8 noch wesentliche Marktanteile lukrieren kann. Der Preis ist dazu noch recht "mutig".

Aber kein Vorteil ohne Nachteil: Das Beispiel Nokias wird in die Wirtschaftsgeschichte eigehen. Nämlich wie man in kürzester Zeit vom Marktführer, durch völlig falsche Entscheidungen von Managern, die noch dazu überhaupt keine Affinität zu den Produkten des eigenen Unternehmens haben, zum Nischenprodukthersteller für eine Handvoll Nerds wird.

Samsung Ativ

um Welten besser;

Nokia mit 190g der Klotz am Bein;

das Ativ sieht auch nett aus, aber was ist daran besser, im Vergleich zu einem Lumia 920?

deutlich handlicher, und kein Klotz am bein

ah, also ist es um Welten besser weil es handlicher ist???

Warum verkauft sich dann das Note oder SGS3 so gut, die sind auch nicht gerade handlich

Status-LED?

Weiß vielleicht jemand Bescheid ob das Lumia 920 auch eine Status-LED hat?
Konnte bisher nichts darüber finden.

Der Kauf eines WP8 Handys kann erst in Erwägung gezogen werden wenn´s SCOTTY Mobil auch für dieses OS gibt...

Auch wenn ich Windows 7.5 gut finde und vermute, dass 8 besser wird muss ich sagen, dass ich für ein Nokia und ein neues geschlossenes OS nicht das Geld hinlegen würde.

Preis

Das heißt, dass der tatsächliche Marktpreis bei der Einführung bei ~550 Euro liegen wird. Wenige Wochen später wird das Teil dann bereits unter 500 kosten und sich dem Marktpreis der anderen Smartphones in der Spitzenkategorie annähern.

Ich freu mich darauf, mir dieses Telefon in Natura anzusehen. Ist sicher eine hochinteressante Alternative zu Android.

Der Startpreis ist aber für die Flaggschiffmodelle normal

Posting 1 bis 25 von 172
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.