Paris Fashion Week: Hauptsache Kleid

Ansichtssache
28. September 2012, 13:36
Bild 1 von 31»
foto: reuters/benoit tessier

Die Präsentationen in Paris bilden nach New York, London und Mailand den Abschluss der großen Modeschauen mit der Sommermode für 2013. Wir zeigen Eindrücke der ersten Tage aus Paris.

Alber Elbaz für Lanvin

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 66
1 2
kleid?

hauptsache kleid? bild 4 sieht aber verdammt nach badeanzug aus.

Nina Rici ist gut, Auch Balmain teilweise.

Der Tod in süßen Kleidern

In Paris wird derzeit wieder ein Frauenbild geprägt, das ich nur als sadistisch und erniedrigend wahrnehmen kann. Dieses Photo hier zeigt eindrucksvoll, wie die Frau diesertage auszusehen hat: http://sphotos-c.ak.fbcdn.net/hphotos-a... 0620_n.jpg

Ich find es eigentlich ziemlich FEIGE, dass sich keiner traut, dagegen anzuschreiben. Da gehts wohl um Werbegelder, die man nicht riskieren will.

pfff

geh bitte. geh auf die mariahilferstrasse und such dir eine von den fetten aus...

nette Kollektion von Balmain.

alles andere war schon mal da

Hier geht's doch um KLEIDER

und nicht um Models, dünn oder schön oder, oder - völlig uninteressant-"! Diese Poster, total daneben.

Und Kleider ...

genau deshalb, weil die Frauen schön aussehen wollen ... oder? Oder - sonst würdens ja einen Kartoffelsack nehmen.

Nicht aufregen, das ist bei jeder Modestrecke exakt das Selbe.

Da gibt es jedes Mal die gleichen "Witze" und Bemerkungen, die gleichen Argumente, die gleichen Ressentiments, die gleiche Borniertheit.
Aber es ist doch schön, dass Leute, die sonst nichts zu melden haben, wenigstens irgendwo ihren gewaltigen Frust loswerden können - besser hier als z. B. im Straßenverkehr oder bei nächtlichen Besäufnissen. Hier richten sie wenigstens keinen Schaden an.

wow - hier blickt aber wer gnädig herab auf das gemeine volk

Der Sinn der Kleider ist Menschen zu bekleiden. Diese Kleider sind ohne Menschen nix, nicht einmal für einen Putzlappen wären sie gut.

ziemlich düster bis morbid (abgesehen von manish arora - und selbst hier wirkt das aufhellende trotzdem irgendwie beklemmend) -
wenigstens die modebranche hält der gesellschaft gnadenlos den spiegel vor - vielleicht finden sich hier die tatsächlich gesellschaftskritischen künstler ..

Gibts diesen Zombieball auch in menschlich?

Die Klamotten sind ja teils echt gut, aber diese ausgmergelten Hungerhaken sehen einfach nur beschissen aus. Da bekomm ich echt LuschtVerluscht. Aber okay. Diese Branche war eigentlich eh schon immer ziemlich gestoert.

Schon extrem ...

Aber lieber an Hungerhaken als a Rettungsschwimmerin mit an Reifen für Kreuzfahrtschiffe

Schöne Mode

Also ich muss sagen, ich finde keines der gezeigten Kleidungsstücke nicht zumindest passabel. Die Manish Arora Sachen sind crazy, aber sehen cool aus. Mein Liebstes ist das Kleid auf Bild 15. Bild 20 - fesche Dirndlalternative. Wobei ein echtes Dirndl natürlich unschlagbar ist.

der kopfschmuck auf bild 13 schaut episch aus!! mag haben :)

baanahaufen!

Mag ja sein, dass mir was entgangen ist...

...aber wie kommt es, dass man auf der Straße nie Menschen sieht, die genau solche Kleider tragen, egal in welcher Stadt?

die mode in Paris ist heuer insgesamt eleganter als in Mailand

Zu diesem tragischen Ereignis kann nicht gepostet werden.

Warum schauen die Bohnenstangen alle so angfressen drein ? HUNGER !!!!!

bewegliche skelettartige kleiderstaender

hab ich was vergessen ?

ja, die Kleider :-)

purer Neid!

es ist schon erstaunlich: Jedes Mal, wenn Fotos der Fashion-Week gezeigt werden kommen die Neider zum Vorschein und regen sich über dünne Menschen auf. Es ist nun mal leider so, dass Mode nur an Dünnen gut aussieht. Das wird sich auch durch immerwährendes Lästern nicht ändern. Ich empfehle, trotz ein paar Kilos mehr auf den Rippen zu sich zu stehen oder abzunehmen, dann muss frau nicht neidvoll ihre Geschlechtsgenossinnen diskreditieren!

nein, Faulheit!

...und zwar auf Seiten der Designer. Wenn ich es nicht schaffe, eine normalgewichtige Frau schön anzuziehen, brauche ich einen anderen Job. Nicht Models, deren Dünnheit mir die ganzen technischen Schwierigkeiten abnimmt, die normale und gesunde Kurven nun einmal erzeugen.

wenn *das* stimmt...

"Es ist nun mal leider so, dass Mode nur an Dünnen gut aussieht."

Dann gehoert sie abgeschafft.

Posting 1 bis 25 von 66
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.