Ikea-Bus in Wien wird eingestellt

Ab Oktober müssen Ikea-Kunden mit der Badner Bahn fahren

Eine Neuerung gibt es ab Oktober für Öffi-Fahrer: Der Ikea-Bus, der bisher von der Wiener Oper am Ring wegfuhr, wird eingestellt.

Am 29. September wird er zum letzten Mal die Shopping City Süd ansteuern. Ab Oktober müssen dafür Kunden, die mit der Badner Bahn anreisen, kein zusätzliches Ticket für die zwei Stationen, die nicht in der Kernzone liegen, mehr kaufen. Voraussetzung ist der Besitz einer Ikea-Kundenkarte. (APA, derStandard.at, 27.9.2012)

Share if you care