Totti drittbester Torjäger in Serie-A-Geschichte

26. September 2012, 23:14

216. Treffer einen Tag vor seinem 36. Geburtstag - Neapel siegt im Spitzenspiel und ist an Juve dran

Rom  - Francesco Totti ist seit Mittwoch drittbester Torschütze in der Serie A. Der Kapitän von AS Roma erzielte in der 5. Runde der italienischen Fußball-Meisterschaft beim 1:1 gegen Sampdoria Genua einen Treffer und hält nun bei 216 Toren in der höchsten Spielklasse Italiens.

Totti, der am Donnerstag seinen 36. Geburtstag feiert, schloss zu Giuseppe Meazza und Jose Altafini auf. Vor Totti, der all seine Tore für AS Roma erzielt hat, liegen nur noch Silvio Piola (290) und der Schwede Gunnar Nordahl (225). 

Stadtrivale Lazio Rom unterlag im Topspiel des fünften Spieltags beim SSC Neapel mit 0:3 (0:2) und fiel auf Rang fünf zurück. Neapel liegt nun punkt- und torgleich an der Spitze mit Juventus, das bereits am Dienstag seine unglaubliche Serie fortgesetzt hatte und durch das 0:0 beim AC Florenz zum 44. Mal in Folge ungeschlagen geblieben waren. Platz vier eroberte Inter Mailand durch ein 2:0 (1:0) bei Chievo Verona.

In Neapel erzielte der uruguayische Nationalspieler Édinson Cavani (19., 31., 64.) alle drei Treffer für den SSC, für Inter trafen Alvaro Pereira (43.) und Antonio Cassano (74.).

Einen Befreiungschlag landete derweil der AC Mailand. Das Team des heftig kritisierten Trainers Massimiliano Allegri erkämpfte sich einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Cagliari Calcio. Stephan El Shaaraw (15., 82.) verschaffte Milan-Trainer Allegri mit seine Doppelpack etwas Luft. Zudem gewannen Catania Calcio mit 2:1 (0:0) gegen Atlanta Bergamo sowie Delfino Pescara mit 1:0 (0:0) gegen US Palermo. CFC Genua und der FC Parma (1:1) sowie der FC Turin und Udinese Calcio (0:0) trennten sich unentschieden. (red/APA/sid)

Die besten Torschützen in der Geschichte der Serie A:

290 - Silvio Piola (Pro Vercelli, Lazio Rom, Juventus Turin, Novara)

225 - Gunnar Nordahl (AC Milan, AS Roma)

216 - Giuseppe Meazza (Inter Mailand, AC Milan, Juventus Turin)

216 - Jose Altafini (AC Milan, Napoli, Juventus Turin)

216 - Francesco Totti (AS Roma)

Share if you care
20 Postings

Totti spielt diese Saison einfach wieder großartig, dirigiert das roma spiel wie seit jahren nicht mehr. In der ersten Hälfte ein paar wunderschöne pässe.

Das Ergebnis ist aber natürlich wieder eine Katastrophe: Da beherrscht man das Spiel, geht mit 1-0 in Führung, ist ein Mann mehr am Feld und schafft es nicht das Spiel zu gewinnen. Das wäre die Chance gewesen nach vorne zu kommen

und größter vollidiot.

grande totti - eine lebende Legende (vor allem, aber nicht nur in Rom)

und womit? MIT RECHT !!

hab mal den nordahl googeln müssen

der piola is eh bekannt!

aber ein schwede auf 2 hat mich doch interessiert:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Nordahl

muss ein unglaublicher fussballer gwesen sein:
225 serie a tore in 291 spielen ist bestimmt der bis heute höchste schnitt in I

Milan-Legenden Gre-No-Li!

Gunnar Gren, Gunnar Nordahl und Nils Liedholm.

Das 50er-Jahre Äquivalent zu den berühmten drei Holländern später.

Die Schweden hadern übrigens heute noch mit der strikten Anti-Profi-Einstellung des schwedischen Fußballverbandes damals - mit den drei wurde Schweden Fußball-Olympiasieger 1948 (was damals durchaus einen Wert hatte), aber mit dem Transfer zu Milan verloren die drei ihren Amateurstatus und durften nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen.

Schweden wurde trotzdem bei der WM 1950 Dritter.

Bei der Heim-WM 1958 waren dann Liedholm (mit 35) und Gren (mit 37) dann doch noch einmal zugelassen, und prompt kam Schweden bis ins Finale.

Liedholm war auch ein bedeutender Coach, Scudetto und Meistercupfinale mit der Roma.

Wow, Lazio komplett unter den Cavani-Zug geraten, aber ist schon halbwegs in Ordnung, keine Schande im San Paolo zu verlieren.
Erwähnenswert: Auf Nachfrage des Schiedsrichters räumt Klose ein, dass der Treffer zum 1-0 für Lazio Handspiel war. Respekt! Wer macht so was? Eine Rarität sondergleichen.

auguri, capitano!!!!!

c'e solo......................

wie ich in rom gelebt habe

hab ich ihn ein paar mal in diversen nobeldiscos getroffen - ist ein sympathischer typ der totti....

und endlich - hat inter ein bisserl was gut gemacht.... ich such jetzt noch nach ner zusammenfassung - oder will mir die einer schriftlich geben :D? danke

Coppa Finale 2010 Roma - Inter

Brutaler Totti Ausraster gegen Balotelli. Rote Karte!
Seit damals ist Totti fuer mich als Interista einfach ein Idiot!
Dieses unglaublich primitive und brutale Foul hat ihn einfach zum Idioten degradiert.
Den Youtube Link erspare ich dir lieber!

und was war da so schlimm,da balotelli hat schon ärger ausgeteilt.totti is einer der grössten hat halt Aussetzer ,so is das halt .zidane hat so gar eine Statue bekommen ,war übrigens auch ein inter Spieler der provoziert hat.

ok ich bring den link

http://www.youtube.com/watch?v=pGFltuYhupA

un grande capitano???

mit brutaler ausraster war es schon mehr als korrekt bezeichnet und nichts hat mich in den letzten 20 jahren roma mehr geärgert als diese aktion von totti.
aber ihn nur daran zu messen geht auch etwas über das ziel hinaus. zidane konnte ja auch kicken, ausraster hin oder her und ich wage deshalb nicht zu behaupten, zidane sei ein idiot. forza capitano, forza balo!

Ok

Geb dir recht. Totti ist natuerlich einer der Allerbesten im italienischen Fussball. Eh keine Frage. Die Aktion im Coppafinale bleibt aber "unforgiven". Ich mein sowas sollte ein Klassemann wie Totti einfach nicht noetig haben. Und er wurde im Gegensatz zu Zidane nicht vorher provoziert.

wir sind uns praktisch einig ;)

Juve - Roma

Was war los mít der Roma? Taktische Naivitaet vom Offensivapostel Zeman, oder war die Juve einfach zu genial, wie mán ueberall lesen konnte?

wenn du schon offensiv spielst, solltest den wecker nicht für die 25. minute einstellen. kann böse ins auge gehen

Verstehe ;-). Ich hoffe der Strama stellt den Wecker auf hellwach ab der ersten Minute gegen Milan im Derby naechsten Samstag. Wir werden es brauchen.

verglichen mit anderen ländern ist es in italien ganz normal wenn ein spieler von inter zu milan von juve zu roma oder wie auch immer wechselt...

Immer noch einer der besten Spieler der Serie A und das mit 36 Jahren.
No Totti No Party

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.