Totti drittbester Torjäger in Serie-A-Geschichte

216. Treffer einen Tag vor seinem 36. Geburtstag - Neapel siegt im Spitzenspiel und ist an Juve dran

Rom  - Francesco Totti ist seit Mittwoch drittbester Torschütze in der Serie A. Der Kapitän von AS Roma erzielte in der 5. Runde der italienischen Fußball-Meisterschaft beim 1:1 gegen Sampdoria Genua einen Treffer und hält nun bei 216 Toren in der höchsten Spielklasse Italiens.

Totti, der am Donnerstag seinen 36. Geburtstag feiert, schloss zu Giuseppe Meazza und Jose Altafini auf. Vor Totti, der all seine Tore für AS Roma erzielt hat, liegen nur noch Silvio Piola (290) und der Schwede Gunnar Nordahl (225). 

Stadtrivale Lazio Rom unterlag im Topspiel des fünften Spieltags beim SSC Neapel mit 0:3 (0:2) und fiel auf Rang fünf zurück. Neapel liegt nun punkt- und torgleich an der Spitze mit Juventus, das bereits am Dienstag seine unglaubliche Serie fortgesetzt hatte und durch das 0:0 beim AC Florenz zum 44. Mal in Folge ungeschlagen geblieben waren. Platz vier eroberte Inter Mailand durch ein 2:0 (1:0) bei Chievo Verona.

In Neapel erzielte der uruguayische Nationalspieler Édinson Cavani (19., 31., 64.) alle drei Treffer für den SSC, für Inter trafen Alvaro Pereira (43.) und Antonio Cassano (74.).

Einen Befreiungschlag landete derweil der AC Mailand. Das Team des heftig kritisierten Trainers Massimiliano Allegri erkämpfte sich einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Cagliari Calcio. Stephan El Shaaraw (15., 82.) verschaffte Milan-Trainer Allegri mit seine Doppelpack etwas Luft. Zudem gewannen Catania Calcio mit 2:1 (0:0) gegen Atlanta Bergamo sowie Delfino Pescara mit 1:0 (0:0) gegen US Palermo. CFC Genua und der FC Parma (1:1) sowie der FC Turin und Udinese Calcio (0:0) trennten sich unentschieden. (red/APA/sid)

Die besten Torschützen in der Geschichte der Serie A:

290 - Silvio Piola (Pro Vercelli, Lazio Rom, Juventus Turin, Novara)

225 - Gunnar Nordahl (AC Milan, AS Roma)

216 - Giuseppe Meazza (Inter Mailand, AC Milan, Juventus Turin)

216 - Jose Altafini (AC Milan, Napoli, Juventus Turin)

216 - Francesco Totti (AS Roma)

Share if you care