"1.199 Euro": Atemberaubende Preise für das iPhone 5

27. September 2012, 12:32

Wer in Österreich das Smartphone ohne Mobilfunkvertrag kaufen möchte, muss teils tief in die Tasche greifen

Apples iPhone 5 kommt am Freitag in den heimischen Handel. Die augenfälligste Neuerung des Apple-Handys ist das größere Display: Mit 4 Zoll in der Diagonalen ist der Bildschirm ein ganzes Stück größer als beim 4S. Auch zeigen sich Tester von der Performance des Smartphones begeistert. Wer sich in Österreich ein iPhone 5 ohne Mobilfunkvertrag kaufen möchte, muss dafür teils tief in die Tasche greifen. Das iPhone 5 mit 16 GB kostet ohne Mobilfunkvertrag bei Apple 679 Euro, auf Geizhals ist es aktuell ab 719 Euro gelistet. Der Computerhändler Ditech verlangt 1.199 Euro.

Apple kooperiert nicht mit den Händlern

Der Grund für diese enormen Preisunterschiede: Apple kooperiert nicht mit den Händlern und Fachmärkten. Diese sind daher gezwungen, das Gerät am freien Markt einzukaufen. Dies treibt die Preise in die Höhe, weil es auf den Einkaufspreis anders als üblich, keine Marge gebe. Die Händler müssen die Marge daher selbst aufschlagen, wollen sie einen Gewinn erzielen. Einen Spielraum für günstigere Angebote gibt es schon gar nicht. Händler kämpfen seit Jahren mit diesen Problemen.

Online-Shop

Wer ein iPhone 5 in Österreich zur unverbindlichen Preisempfehlung Apples erwerben will, dem bleibt nichts anderes übrig, als der Weg über den offiziellen Online-Shop. Dieser öffnet seine Pforten allerdings erst am Freitag.  (red, 26.09. 2012)

Link

Apple

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 377
1 2 3 4 5 6 7 8 9
immer neu

Mich würd ja interessieren, wie viele Leut noch das erste EiPhone haben, im Vergleich mit den ersten Samsung Galaxy Besitzern.
Klar ist es ein nettes Spielzeug, aber man ist halt nach kürzester Zeit offenkundig wieder im Out.

das erste EiPhone

Habe ich noch immer. Und es funktioniert immer noch sehr gut !

wer interessiert sich bitte für den pseudo birg ala ditech?
ein dämliches iphone kann ich mir auch an der tankstelle kaufen... dazu braucht es keine dideppen.
ich kauf in österreich gar keine elektrogeräte mehr, weil die händler alle minderwertiges und unterbezahltes personal haben.

Deppensteuer!

Eh

€899 für die 64 GB Version ist jetz net wirklich der Burner

Nur 1.199 Euro? Ich würde gerne mehr dafür bezahlen.

Das ist eine mögliche Definition von Dekadenz.

Fairer Preis:)

Ich greif mir aufs Hirn wer sich für 1.199 Euro so ein Teil kauft!!

Moment mal: ein fachmarkt bietet das teil um den preis an, das heißt nicht, dass es auch jemand um den preis kauft. Jemand versucht leute abzuzocken und derjenige ist NICHT apple. Warum also so tun als wären apple user die größten deppen? Es sind die abzock-verkäufer...

Nicht unbedingt. Es gibt auch Situationen wo ein Markt das Ding zwar anbieten, aber nicht verkaufen will. In diesem Fall ist ein sehr hoher Preis eine recht gute Tarnung.

vor allem...

...wenn es bei Apple selbst um 679€ zu haben ist.

Ein paar Depperte werden sich schon finden...

- die nicht mehr wissen, wohin mit dem Geld und/oder

- die meinen, mit dem Elektroschrott von morgen "dazuzugehören"

Standard

Gleichzeitig zu diesen Preisen die hohen Preise von Nokia zu kritisieren (siehe http://derstandard.at/134828429... ne-Chance) finde ich schon irgendwie skurill.

Den verlinkten Artikel vorher zu lesen wär halt auch gut gewesen

..

die, die sich ein Handy frei kaufen, wissen wenigstens wieviel sie bezahlen..es gibt noch bessere, die meinen ein iphone um 300€ über diverse Mobilfunkanbieter zu kaufen, und dann sagen: naja is ja nicht viel. "Und wieviel / Monat zahlst du?"... 40€.. wieso fragst du?

hahahaha das sind die besten

"Wer in Österreich das Smartphone mit Mobilfunkvertrag kaufen möchte, muss teils noch tiefer in die Tasche greifen"

nur halt auf 24 Monate verteilt ;-)

Aber letztendlich deutlich teurer.

des geht no a bissl teurer

um € 1299, ein Monatsgehalt nur fürs Handy :-D

naja das iphone/smartphone hat in vielen kreisen das statussymbol AUTO ersetzt....

es passiert wirklich!

wenn das Ihr Monatsgehalt ist

dann muss es wohl auch kein iPhone sein, oder?

gerade dann...

do you remember?

nokia's banane hat damals auch 1.000 € gekostet…

nur mal so am rande erwähnt.

Yo eh. Und wie viele haben sichs dann gekauft?

Posting 1 bis 25 von 377
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.