Orange: Apple stellt zu wenige iPhones in Aussicht

26. September 2012, 12:44

"Bestandskunden wichtiger als Startaktionen"

Seit 21. September können Bestandskunden von Orange das iPhone 5 bestellen. Fast 2.500 Vorbestellungen konnten bisher verzeichnet werden. Das Interesse an dem Smartphone sei sehr groß, Orange hätte sich aber dazu entschieden, Bestandskunden den Vorrang bei der Vorbestellung zu geben, da bereits existierende Kunden wichtiger seien als Startaktionen.

Geringe Liefermengen in Aussicht gestellt

Drei Tage später, am 24. September startete Orange die Vorbestellung auch für Neukunden. Für diese gibt es das iPhone 5 mit 16 Gigabyte ab 299 Euro. Der Grund für die Bevorzugung der Bestandskunden ist die geringe Liefermenge, die Apple für den Verkaufsstart in Österreich in Aussicht gestellt hat. 

Ohne SIM-Lock

Auch Mitternachtsverkäufe oder Early-Morning-Shopping wird es deshalb in diesem Jahr nicht geben. Neu und zur Freude vieler Kunden ist allerdings, dass Orange das iPhone 5 auch ohne SIM-Lock anbietet - der WebStandard berichtete. Orange CEO Michael Krammer meint, dass die SIM-Lock-freien Geräte bei den Kunden gut ankommen würden. Eine medienwirksame Aktion wie der Mitternachtsverkauf zahle sich allerdings nur aus, wenn es genügend Geräte gebe.

Für Auslandstelefonierer

Für bestehende Kunden bietet Orange das Smartphone ab 199 Euro an. Das Handy kann mit einem Zweijahres-Vertrag oder mit einem SIM-only-Tarif gekauft werden. Durch den fehlenden SIM-Lock kann das Telefon auch mit ausländischen SIM-Karten betrieben werden und hat zudem einen höheren Wiederverkaufswert. (red, derStandard.at, 26.9.2012)

Links:

Orange

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 109
1 2 3
Immer das gleiche bei Orange

Es ist Jahr für Jahr immer das gleiche bei Orange und den iPhones.
Immer wird die Schuld auf Apple geschoben, immer wird gesagt das Apple Lieferschwierigkeiten hat usw...
Das stimmt alles so nicht. Orange müsste nur weitaus mehr iPhones bei Apple bestellen, und dann würde Orange diese auch bekommen.
Die kaufen halt immer nur so 50 Stück, wenn die verkauft sind dann ordert Orange die nächsten 50 usw...
Das sich da Apple verarscht vorkommt, ist irgendwie zu verstehen.
Wieso bestellt Orange nicht mindestens 30.000 Stück jeder Variante (16GB, 32GB 64GB)?
Dann gäbe es diese langen Wartezeiten nicht.
Aber Orange macht das jedes Jahr.
Werde mir das iPhone woanders kaufen.

Ich bin seit 1995 ONE-Kunde und bestehe auf diese Bezeichnung.

Auch in den Telefonaten mit Orange, spreche ich immer von ONE und wurde bis heute nicht korrigiert.

Mit Orange, muss man schon sagen, hat dieser Betreiber SEHR VIEL VERLOREN und ich kann's ehrlich gesagt kaum erwarten, dass der Laden an DREI verkauft werden.

Des weiteren habe ich seit JAHREN das schlechteste Netz. Wenn man sich beschwert kommt als erstes: "Wohnen Sie in einem Stahlbeton bau?" - No-Na, in einer Holzhütte wohne ich nicht. Dann kommt:"Haben sie eine Baustelle in der Nähe?" etc. - FÜRCHTERLICH. - Der einzige Grund warum ich noch bei O bin ist (a) meine SEHR gute Rufnummer und (b) weil A1 korrupt (eigene Erfahrungen!) und damit noch viel grauslicher ist.

Ich rate JEDEM, FINGER WEG von ORANGE.

Willkommen im 21. Jahrhundert

RUFNUMMERNPORTIERUNG
(brought to you by the EU comission)

Willkommen im Forum!

Die Fähigkeit sinnerfassend zu Lesen wäre allerdings eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Teilname am Dialog.

Für den einzigen Grund A gilt:
RUFNUMMERNPORTIERUNG

Für den einzigen Grund B gilt:
Dann versuch hald t-mobile oder 3 (von dem Sie ja nach eigener Aussage besseres erwarten)

Wie wärs mit selbstkonsistenten Äußerungen in den Posts ?

Das würde Anderen das sinnerfassende Lesen Ihrer Posts deutlich vereinfachen.

Wäre es in der Tat.
Du hast als einen der Gründe deine Nummer genannt - die kannst du portieren.
Und wenn du mit Orange unzufrieden bist und A1 nicht magst, dann bleiben immer noch zwei Alternativen.

Bei iphone 66 steig ich auch ein

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, da hat man Spaß daran.
da kommt man erst in Schuß, ist noch lang noch nicht Schluß!

Kratzer am iPhone 5? Apple-Manager: "Das ist normal

http://diepresse.com/home/tech... ist-normal

Eigentlich hab ich auf eine Vorstellung des iPhone 6 gehofft. iPhone 5 ist ja schon sowas von gestern.
Wie wird das neue iPhone 6 aussehen und wird man damit auch telefonieren können?

Na so wie das 4er ähm 4S nein sorry 5er...
Ach eh wurscht,schauen doch alle gleich aus :)
Nicht vergessen, dazwischen kommt ja noch das 5S!!!

Da hat sich jemand informiert.

Tarif 59,90 dann gibts bei A1 das iPhone um € 199,-. Mit Zusatzpaket um nochmals 19,90, dann bekommens das iPhone um EUR 49,-!

Viel Spass mit Ihrem € 80,- Tarif.....und vollkommener A1 Freiheit.

80€ tarif, ja das is heftig und kann es auch geben - nur wenn sich ein Kunde solchen Kranken tarif zusammenstellt- der ist normalerweise zu entmündigen, weil der weiß nicht was er tut! DA brauchst A1 nicht die Schuld geben!

Is das selbe beim Autokauf- fängt auch ab xx.000 euro an und kann mit zusatzextras die ka mensch braucht hochgezüchtet werden auf 100.000 euro, also hat das jeder einzelne kunde für sich selbst zu verantworten. Und wenn ein Kunde nicht rechnen kann und sich die Kosten über die 24 monate ausrechnen kann- dann geschieht ihm das recht wenn er sich in die schulden stürzt!

Heute war ich im Media Markt.

Ein iPhone5 lag im Regal ganz vorne... Und keine Sau hat sich dafür interessiert.

Wohl kaum.

Lachhaft Übles Gschichterl Eben

Ich wart auf das 5s.
weil bis dorthin:

1. IOS 6.x viel fehlerfreier ist
2. Billigeres Zubehör erhältlich sein wird.
3. Das Gehäuse hoffentlich nicht mehr zerkratzt aus der Verpackung kommt.
4. Apple merken wird das ein schlechter abklatsch von guten Produkten nicht einfach deswegen teurer sein muss nur weil es ein nachfolgeprodukt ist. (wird leider nie passieren)

Das Iphone 5 ist Verarschung pur.
Eigentlich wär es das echte 4s.
Schlecht verarbeitet, schlechtes IOS und zu teuer für das bischen Innovation.

Wartens am besten gleich aufs iPhone 6, das hat dann einen Bildschirm mit 4.1 Zoll. It's Magic!

Pro Bestandskunden? Teil 1

Bei allen Betreibern sind die Angebote für Neukunden weit besser als Flamingos, Mobilepoints oder was es sonst noch für so ne Blödsinn gibt. Deswegen habe ich immer nach Ablauf der Frist gekündigt und bin dann oftmals beim selben Betreiber "Neukunde" geworden... Rufnummer war mir damals auch wenig wichtig. (Keiner kann doch mehr Nummern auswendig!?)

Heute habe ich mich auch geärgert weil ich über die Dauer von 2 Jahren mehr als 300€ mehr zahlen hätte müssen wenn ich meine Punkte eingelöst hätte anstatt neukunde zu werden. Abgesehen von 3 Monaten Kündigungsfrist, die ich auch als Frechheit ansehe...

Pro Bestandskunden? Teil 2

Also habe ich mich mit der Kündigungshotline verbinden lassen. Abgesehen davon dass ich 3 Versuche mit je 30min Warteschlangenzeit verbracht habe, wurde ich diesmal überraschenderweise mit entgegenkommen belohnt!

Es war erstmal Möglich den von mir angestrebten Neukundenpreis nahezu ident zu bekommen! Bei erhalt der eigenen Nummer. Naja offenbar tut sich doch ein wenig für Bestandskunden.

Das Orange allerdings mehr Werbung in die Richtung macht, liegt an deren echt schlechten Tarifen! Selbst A1 hat weit bessere! Da können Sie nur hoffen das sie sich die paar Kunden behalten bevor 3 sie endlich aufkauft!

Zahle Mit Europa 0

25 Euro im Monat für 1000 Freiminuten, egel ob nach Österreich oder in ein anderes EU-Land, wobei auch die Schweiz (obwohl nicht EU) dabei ist.

Würde ich 700 - 800 Minuten im Montag mit einem beliebigen anderen Tarif von A1 oder Telekom oder 3 nach Deutschland / Schweiz & Co telefonieren, würde meine Telefonrechnung die eine oder andere Stelle vor dem Komme mehr haben.

Für einen 99% Österreich-Telefonierer wurscht, aber für einen EU-Telefonierer eben nicht!

" liegt an deren echt schlechten Tarifen! Selbst A1 hat weit bessere!"

Als Kunde von Orange kann ich vieles kritisieren, aber Tarife sind - vor allem im Gegensatz zu A1 - preiswerter und besser. Und der Kundenservice stimmt auch.

Der einzige wirkliche Kritikpunkt ist, dass man, selbst mitten in Wien, mit Orange nicht überall 3G hat. HIER gehört noch ausgebaut...

Das mit die Tarife

meine ich natürlich in Kombination mit einem neuen Mobiltelefon. Vorzugsweise das neue iPhone :)

hm, und wann gibts die mit mehr speicherplatz?
redaktion?

sowas von egal

dann kauf ich halt ein anderes, gibt schon soviele gleichwertige und bessere smartphones. seh keinen grund so blöd zu sein und apple auch noch hinterherzulaufen um so ein teil zu kriegen.

Diese wir haben zu wenige Handys ... ist doch jedes mal beim Start.

In ein paar Wochen Stapeln sich die Teile überall.

Posting 1 bis 25 von 109
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.