C3 Picasso revitalisiert +++ Smart SUCt +++ Civic Type R im Anflug

  • Aufgefrischter C3 Picasso.
    foto: citroen

    Aufgefrischter C3 Picasso.

  • Das SUC von Smart.
    foto: smart

    Das SUC von Smart.

  • Ab 2015 der Vorgänger vom dann neuen Type R.
    foto: honda

    Ab 2015 der Vorgänger vom dann neuen Type R.

Aktuelle Novitäten im Kurzporträt

Picasso neu gezeichnet

Citroën hat den C3 Picasso zum Facelift geschickt und lässt das Ergebnis am Pariser Salon debütieren. Beim Außendesign wurde der praktische Franzose etwas dynamischer gezeichnet, innen kann man etliche neue Extras ordern, speziell im Infotainmentbereich. Österreich-Start ist Anfang 2013.

Smarter Sterngucker

Smart bereitet sich langsam auf das neue Modell vor und überbrückt die Zeit bis dahin am Pariser Salon mit einem zweisitzigen Elektro-Konzeptfahrzeug namens Forstars. Dabei handelt es sich laut Hersteller um ein SUC (Sports Utility Coupé) - und Forstars, weil die Glaskuppel den Blick auf den Sternenhimmel freigibt.

Type R im Anflug

Nichts weniger als der schnellste Fronttriebler, den die legendäre Nürburgring-Nordschleife gesehen hat, soll die dritte Generation des Civic Type R werden. So sprach Honda-Chefs Takanobu Ito. Zu schlagen gilt es in dieser Sache zumindest den Ford Focus RS. Geplant ist der neue Kompaktsportler für 2015, der Motor soll aus dem FIA-Tourenwagenprogramm kommen und hätte folglich bloß 1,6 Liter Hubraum. Diesem kleinen Turbo-Vierzylinder 250 PS plus abzupressen, darf als spannende Ingenieursaufgabe bezeichnet werden. (red/Der Standard Printausgabe, 21.9.2012)

Share if you care