"Starcraft 2"-Multiplayer bald kostenlos spielbar?

Blizzard erwägt Umsetzung für Free2Play-Geschäftsmodell

Blizzard erwägt, den Mehrspielermodus des Startegiespiels "Starcraft 2" künftig kostenlos via Free2Play-Modell (F2P) anzubieten. Dies gab der leitende Designer Dustin Browder im Rahmen eines eSport-Kongresses in Valenzia bekannt. 

Schwerer Übergang

Das größte Problem stelle die sinnvolle Zusammenführung der beiden Modelle dar. Bei F2P-Spielen erhalten Spieler für gewöhnlich anfangs nur einen Teil der Inhalte und können diese dann später durch Spielerfolge oder Geld freischalten. Wenn nun Spieler der Vollversion und der F2P-Version aufeinandertreffen, entstehe ein Ungleichgewicht. Zumal "Starcraft 2" gerade in der Wettbewerbsszene sehr populär ist. (red, derStandard.at, 24.9.2012)

Links

PCGamesN

Share if you care