Goodwood: An der Wiege des Drivestyles

Ansichtssache

Mehr als 146000 Zuseher machten sich vergangenes Wochenende in die Grafschaft Sussex auf, genauer an die altehrwürdige Rennstrecke zu Goodwood. Dort wurden beim Goodwood Revival 2012 drei Tage lang unzählige Highlights der Motorsport- und Automobilhistorie zelebriert. Seit 1995 kommt hier erlesenes Altmetall zusammen. In der offiziellen Rennwertung sind die Jahre 1948 bis 1966 zugange, jene Periode in der die Rennstrecke  Austragungsort internationaler und nationaler Bewerbe war.

Das Rahmenprogramm schmückt indes Hervorbringungen aus nahezu der gesamten Automobilhistorie. Legendäre Namen wie Delahaye, Bentley, Alfa Romeo und natürlich Jaguar lassen hier eine Zeit aufleben, in der das allein seligmachende Glück des Automobilisten nicht von der Zahl der Airbags und gefinkelten elektronischen Assistenten abhing. Obligat beim Schaulaufen in Sussex: ein stilvoller, leicht spleeniger Drivestyle, der sich nicht zuletzt in der Kleidung der Akteure und Kiebitze niederschlägt.

Ein Höhepunkt des Wochenendes war sicher die Zusammenführung zweier Motorsport-Konkurrenten, die in den 1930ern den europäischen Rennsport dominierten: Den gewaltigen Mercedes Silberpfeil und die Formel-Rennwagen der Auto-Union. Doch die wahre Geschichte wird an diesem Wochenende zweifelsohne von den Männern und Frauen in ihren tollkühnen, liebevoll restaurierten Kisten geschrieben. (ssc, derStandard.at, 24.9.2012)

Link

Goodwood Revival 2012

foto: goodwood revival

Goodwood Revival: Dort, wo Stil, Eleganz und ein sehr britisches Faible für alles Motorische zusammen kommen.

foto: goodwood revival

Sogar die Luft flimmert in Sussex irgendwie ästhetischer.

foto: goodwood revival

Jaguar, beim Versuch, eine Ecke zu biegen.

foto: goodwood revival

In mehreren Klassen wurden die Champs gekürt.

foto: goodwood festival

AC Cobra im Tiefflug.

foto: goodwood revival

Langstrecken-Dominator Ford GT40 im räudigen, weil schwarzen Anzug. 

foto: goodwood revival

Ambulanter Eingriff an einem Mercedes Silberpfeil.

foto: goodwood revival

Potenzielle Traumgarage, ferrarilastig.

foto: goodwood revival

Jugend am Werk.

foto: goodwood revival

Volle Konzentration auch in in der Motorrad-Klasse.

foto: goodwood revival

Quadrophenia bizarr.

foto: goodwood revival

Wichtig: Die elegante, stilechte Kleidung.

foto: goodwood revival

Nicht minder stilecht wird gedöst.

Share if you care