TV-Programm für Montag, 24. September

Mein neues Auto | Nach der Hochzeit | Hart aber fair: Die Zukunft ist grau - leben die Alten auf Kosten der Jungen? | Thema | Herbstgespräch | Bauerfeind | Kulturmontag | Die Story im Ersten: Chaostage | Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly | Sterben für Anfänger | Mein Kampf | 10 vor 11

19.00 AUTOKAUF
Mein neues Auto
Kfz-Mechanikerin Lina van de Mars hat eine Rennlizenz und kennt sich auch sonst recht gut aus mit Kraftfahrzeugen. In der neuen Dokusoap unterstützt sie Montag bis Freitag Autokäufer bei ihrer Suche nach dem perfekten Fahrzeug. Bis 19.30, Kabel eins

20.15 FAMILIE
Nach der Hochzeit
(Efter Brylluppet, DK/SE 2006, Susanne Bier) Den Dogma-Filmemachern nahestehend, hat sich Susanne Bier auf familiäre Ausnahmezustände spezialisiert: Jacob (Mads Mikkelsen) kehrt nach Dänemark zurück, weil ihm der Bauunternehmer Jørgen eine große Spende für sein Waisenhaus in Indien geben will. Es stellt sich heraus, dass Jørgens Frau Jacobs Jugendliebe und er der leibliche Vater ihrer Tochter ist. Dass Jørgen kein wirkliches Interesse am Waisenhaus hat, liegt auf der Hand - und die Sache wird zunehmend mysteriöser. Bis 22.15, Eins Festival

21.00 TALK
Hart aber fair: Die Zukunft ist grau - leben die Alten auf Kosten der Jungen?
Bei Frank Plasberg diskutieren Schauspieler Joachim Fuchsberger, SPD-Politikerin Michelle Müntefering, Vize-Vorsitzender der Senioren-Union Leonhard Kuckart, der Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen Wolfgang Gründinger sowie Klaus Hurrelmann, Professor an der Hertie School of Governance. Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema
Christoph Feurstein mit den Themen:
1) Braunschlag und die Wirklichkeit.
2) Eugen Adelsmayr im Interview: Der Arzt ist in Dubai wegen Mordes angeklagt.
3) "Gib der Armut das Gurkerl" - der Verein Direkthilfe Roma.
4) "Bewusst gesund - So isst Österreich": die " Eigenbrötlerin" Roswitha Huber. Bis 22.00, ORF 2

21.15 GESPRÄCH
Herbstgespräch
Corinna Milborn moderiert zum ersten Mal auf Puls 4 und spricht mit Milliardär und Neo-Politiker Frank Stronach über seine politischen Ambitionen. Unterstützt wird sie von Presse-Chefredakteur Rainer Nowak. Bis 22.20, Puls 4

21.30 MAGAZIN
Bauerfeind
Katrin Bauerfeind mit:
1) Jenseits des Urheberrechts.
2) Die fröhlichen Hippie-Musiker von Family of the Year.
3) 20 vor 12: Katrins Löffelliste, Folge 3 - Was zu tun ist, bevor die Welt untergeht.
4) Zu Gast: Lady Bitch Ray. Bis 22. 00, 3sat

22.30 KULTURMAGAZIN
Kulturmontag
Martin Traxl mit:
1) Paar-Lauf: Meryl Streep und Tommy Lee Jones im Ehe-Clinch.
2) Der Fall F. und die Kunst: Claustria-Autor Régis Jauffret im Gespräch.
3) Kärntner Zuständ' als Krimi und die Aufarbeitung eines dunklen Kapitels Vergangenheit. 23.30: Jörg Burgers Dokumentation Rudi Klein - eine Reise um den Zeichentisch: Der Cartoonist Rudi Klein zählt zu den lebenden Legenden der komischen Bildkunst, sein "Lochgott" ist Kult. Das Filmporträt begleitet Klein zu den Orten, an denen er Inspiration für seine "Bibliothek der reich bebilderten Verzweiflung" findet. Bis 0.00, ORF 2

22.45 POLITIK
Die Story im Ersten: Chaostage
Grimme-Preisträger Hubert Seipel über Merkels Kampf um den Euro. Zu Wort kommen der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble, EZB-Chef Mario Draghi, Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker, Bundesbankpräsident Jens Weidmann und IWF-Vorsitzende Christine Lagarde. Bis 23.30, ARD

23.10 ABENTEUER

Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly (Ned Kelly, USA/Aus./GB/F 2002, Gregor Jordan) Epischer Australien-Western mit dem 2008 verstorbenen Heath Ledger als Volksheld Ned Kelly. Orlando Bloom ist als schießfreudiger Kumpan mit von der Partie. Bis 1.00, Arte

23.15 GROTESKE
Sterben für Anfänger
(Death at a Funeral, GB/USA/D 2007, Frank Oz) Das kennt man ja: Der Patriarch ist tot, und alles trifft sich zur großen Familientrauerfeier im noblen Landhaus. Die Katastrophenanfälligkeit solcher Situationen wird in dieser Groteske voll britischen Humors respektlos-lustvoll ausgeleuchtet. Bis 0.40, NDR

0.00 GROTESKE
Mein Kampf
(D/A/CH 2009, Urs Odermatt) Geniale Vorlage von George Tabori, in Urs Odermatts Verfilmung mit Tom Schilling und Götz George wird die Vorgeschichte des Dritten Reiches zu etwas fantasielosem Ausstattungskino. Bis 1.45, ORF 2


Foto: ORF/Schiwago Film/Dor Film/Hugofilm/Jasmin Morgan

0.30 MAGAZIN
10 vor 11
Man braucht nur die richtige Sprache für ein Problem, sagt Dr. Dr. Franz Király, dann tritt die Lösung vor das innere Auge. Das Wunderkind übersprang nahezu jede ungerade Schulklasse, machte mit 14 Abitur und mit 25 zwei Doktortitel. An der Technischen Universität Berlin forscht er auf dem Fachgebiet Maschinelles Lernen. Bis 0.55, RTL (Andrea Heinz, DER STANDARD, 24.9.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.