Juventus jagt weiter Milan-Rekord

Spitzenreiter bleibt auch gegen Chievo ungeschlagen - Doppelpack von Quagliarella

Turin  - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist auch im 43. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen geblieben. Die "Alte Dame" gewann am vierten Spieltag ihr Heimspiel gegen Chievo Verona mit 2:0 (0:0) und jagt damit weiter den unglaublichen Rekord des AC Mailand, der zwischen 1991 und 1993 58-mal in Serie den Platz nicht als Verlierer verließ.

Stürmer Fabio Quagliarella (63., 68.) erzielte beide Treffer für die Turiner, die mit der perfekten Ausbeute von 12 Punkten an der Tabellenspitze liegen.

Im zweiten Spiel des Abends rettete der FC Parma in letzter Minute einen Punkt. Jaime Valdés traf per Elfmeter zum 1:1 (0:1) gegen den AC Florenz. Facundo Roncaglia (20.) hatte die Fiorentina, bei der Luca Toni eingewechselt wurde, in Führung gebracht.

Am Sonntag trifft unter anderem Juve-Verfolger Lazio Rom auf den FC Genua. (SID, 22.9.2012)

  • Trifft und trifft: Fabio Quagliarella
    foto: epa/alessandro di marco

    Trifft und trifft: Fabio Quagliarella

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.