Öffis in Estlands Hauptstadt Tallinn sind ab 2013 gratis

  • In Tallinn brauchen künftig alle gemeldeten Bürger für Öffis nichts mehr zu bezahlen.
    vergrößern 750x439
    foto: apa/dpa/peer grimm

    In Tallinn brauchen künftig alle gemeldeten Bürger für Öffis nichts mehr zu bezahlen.

Kritiker sehen finanzielles Risiko

Tallinn - Nahverkehr zum Nulltarif: Als erste Hauptstadt in der EU führt Tallinn von 2013 an die kostenlose Nutzung der Busse und Bahnen ein. Der Stadtrat der estnischen Hauptstadt beschloss am Donnerstag mit einer Zweidrittel-Mehrheit die Abschaffung der Beförderungsgebühren für die rund 400.000 Einwohner der Ostseestadt, berichtete die Nachrichtenagentur BNS.

Zur freien Fahrt sind alle gemeldeten Einwohner der Stadt berechtigt. Damit das 20 Millionen teure Projekt gestartet werden kann, muss die Stadt allerdings an anderer Stelle sparen - Kritiker warnen schon vor mangelndem finanziellen Spielraum. (APA, 20.9.2012)

Share if you care