Österreichische Provider stellen iPhone-5-Tarife vor

Unternehmen rechnen auch hierzulande mit Ansturm - Bestellungen ab 21. September

Ab 21. September ist das neue iPhone 5 von Apple in Österreich zu habe. Erneut rechnen die heimischen Mobilfunker mit einem Run auf das neue Handy. "Mit dem iPhone 5 ist Apple wieder ein großer Wurf gelungen", so A1-Chef Hannes Ametsreiter in einer Aussendung am Donnerstag.Der Marktführer bietet das iPhone 5 in der 16GB Version ab 199 Euro, in der 32GB Version ab 299 Euro und in der 64GB Version ab 399 Euro an.

Anstrum

T-Mobile rechnet "mit einem enormen Ansturm", so Marketingchef Thomas Kicker.Das Smartphone ist für T-Mobile Kunden und Neukunden "ab 249 Euro erhältlich". "3", der kleinste heimische Netzbetreiber, "freut sich" auf das iPhone und bietet das Handy ab 99 Euro mit 16GB an.

Online

In den Online-Shops der Mobilfunker kann das Apple-Smartphone ab 21. September erstanden werden. Die Geräte werden ab 28. September ausgeliefert.

Orange stellte bereits vergange Woche sein Angebot vor  - der WebStandard berichtete. (sum, 20.09. 2012)

Link

Apple

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 162
1 2 3 4
tolle Angebote... Fehlanzeige!

Deswegen haben wir auf http://meintarif.at schon einen Vergleich gestartet für das iPhone5, jedoch ohne tolle Angebote zu finden. Am günstigsten kommt man immer noch, indem man das iPhone freigeschaltet für 679 Euro kauft und sich einen Sim-Only Tarif dazunimmt für unter 10 Euro/ Monat...

Tolle Tarife! Und nur 99 euro fürs iPhone 5!

Dann fangen wir mal an zu rechnen:

iPhone 5: 99 Euro
ALL INCLUSIVE International: 45 Euro im Monat (iPhone kostet noch 249, aber wir wollen ja spahhren)

Zusatzpakete:
Smartphone Paket Large: 15 Euro im Monat

Damit wären wir bei nur 60 euro im monat, und nem ganzen haufen toller zusatzpakete mit zig tausend freiminuten im monat.

60 x 24 = 1.440 Euro + 99 Euro für das Gerät, das ist ja nich umsonst

Unterm Strich kostet das iPhone dann sagenhaft günstige 1.530 Euro !

Genial günstig. Na wenn ich da mal nicht zuschlagen werde...

wasn das für ne rechnung?

hab bei orange für mein iphone 299 bezahlt und zahle 17,80 im monat (alles unlimitiert)

ja, hmmm...

ich habe den teuersten privatkundentarif bei A1 und für mich zahlt er sich aus. kostet 60€ und ich bekomme das zehn- bis zwanzigfache von dem, was ich noch vor sechs jahren dafür bekommen hätte. und zusätzlich daten unlinimitiert, shapen nach 10GB. finde ich fair. brauche es aber auch. schlicht gesagt: hast du kein geld, brauchst das angebot nicht, oder kannst nicht rechnen, kauf es nicht.
iPhone und tarif kommt immer auf mindestens 1000€ für zwei Jahre. ist natürlich etwas anderes, wenn man nicht telefonieren will...

vor 2 Jahren gabs noch tolle Angebote zu Weihnachten...

Am besten Sim-Only Tarif für unter 10 Euro im Monat und das Gerät freigeschaltet kaufen, günstiger geht es nicht :)

Besser gehts imho noch mit bob. 9,90 (oder so) mit 1.000minuten/sms/MB... Hab ich noch nie verbraucht.

Aber die Zeiten mit "gratis" handy und akzeptablem vertrag sind schon lang vorbei :-/

ist wie immer...

die ersten (gierigen) sind die dummen (200-300.- inkl. Premiumvertrag ~ +30.-/Mon+24Mon. Bindung+Servicepauschale+Wertsicherung) - würde zumind. auf weihnachtsangebote warten, auch wenn diese wohl nicht sehr viel niedriger ausfallen werden...

wer kann, sollte lieber offen kaufen - da der markt für gebraucht IPhones MIT Sim/Netlock (wegen der entsperrkosten von ~100.- - nehme mal an, T_Mob zieht beim 5er auch auf 100.- nach/teilw. erst sogar nach 24 Mon. möglich) auch nicht mehr so attraktiv ist wie er mal war...

habens ihre medikamente heute nicht geschluckt ?

"Ansturm"... weil...

...die Stammkundschaft ihre iPhones mit dem kleinen Display jetzt schnell eintauschen will...
Würde ich an ihrer Stelle genauso machen... ;)

Die alten iPhones wirds jetzt dann bald zuhauf bei eBay geben...

und wo

sind jetzt die Tarife dazu?

ein echter apple fan

brauch kein tarif. der stellt sein iphone in die vitrine ;)

wo bleiben eigentlich die gerüchte übers iphone 5s? insidern zufolge kommt es im herbst 2013 auf den markt..

Es wird aber vermutlich iPhone 5a heissen - Apple will ja nicht berechenbar sein :p

Apple

ist nicht Samsung.

Tarifvergleich

Eine Gegenüberstellung aller Kosten inkl. Gesamtkosten gibt es auf preisjäger.at!

http://www.preisjaeger.at/60596/wel... vergleich/

bessere Gegenüberstellung finden Sie auf:

http://meintarif.at ;)

Ohne Bob Tarife?! (Mobiles Internet). Fehlanzeige!

...

Bob Tarife sind sehr wohl unter der Kategorie "Sim-Only" verfügbar und mobiles Internet ist auf der Startseite auswählbar mit den nachfolgenden Kategorien: "mit Tablet" "Sim Only" und "mit Modem" .
Probleme in der Darstellung gibt es einzig und allein momentan noch mit dem Browser des Internet Explorers. Aber eine neue Seite kommt schon in wenigen Tagen.
Danke jedoch für dein Feedback :)

Ok, der gigabob ist unter Downloadrate "niedrig" deshalb war er bei mir nicht in der List...

Und das Ergebnis ist: Vertragstarife schließen nur gehirnamputierte Schafe ab.

danke - aber um die abzocke der telefongesellschaften auszurechnen bedarf es keiner preisjäger etc. tabellen - jeder volksschüler kann 40 euro mit 36 mindestmonaten multiplizieren und dann 249 dazugeben und eventuell noch servicepauschalen dazuaddieren und die summe dem vollen preis des 5. apfels plus 36 mal einem günstigen tarif gegenüberstellen

Ist es nicht dennoch schön wenn jemand diese "Volksschüler-Arbeit" für Sie übernimmt und Sie keine Zeit damit verschwenden müssen?

Kann nicht ....

stimmt nicht...

bei telering gibt es ja diese cash back aktion. muss man nur schaffen in 24 monaten 4x100 minuten blöcke zurück zubekommen. wer also regelmäßig die 1000 freiminuten deutlich unterschreitet ist günstiger dran.

Gehet hin ihr Lemminge und lasst euch ein Vermögen für ein Telefon aus der Tasche ziehen.

Jawohl!

Posting 1 bis 25 von 162
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.