Dieter Kalt geht endgültig vom Eis

  • Kalt spielte 197 Mal für Österreich.
    foto: apa/ neubauer

    Kalt spielte 197 Mal für Österreich.

Ex-Teamkapitän absolvierte in Österreichs Topliga 709 Partien und schoss 290 Tore

Klagenfurt - Dieter Kalt beendet seine Karriere. "Genug ist genug", sagte der 38-jährige Klagenfurter in einem Interview mit laola1.at. Kalt, der Ende der vergangenen Saison von seinem Stammklub KAC aussortiert worden war, feierte insgesamt acht Meistertitel - in Österreich je zweimal mit dem KAC und mit Salzburg und einmal mit den Vienna Capitals, in Deutschland zweimal mit Mannheim und in Schweden mit Fjärjestad.

Der Sohn von Verbandschef Dieter Kalt senior spielte für Österreich bei 17 Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen. Insgesamt bestritt der Stürmer 197 Länderspiele und ist in dieser Statistik die Nummer zwei hinter Martin Ulrich (228). In Österreichs Topliga absolvierte er 709 Partien und schoss 290 Tore.

Dieter Kalt junior will in einer anderen Funktion dem Eishockey verbunden bleiben. (red, DER STANDARD, 21.9.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Sehr gerne erinnere ich mich an unsere Meister-Saison 2004/2005 zurück als Dieter Kalt mit Dave Czychowski (keine Ahnung, ob ich den Namen jetzt richtig geschrieben habe) und ich glaube Manuel Latusa eine GENIALE 2te Linie bildete. Leider ist der Dieter aber schon nach einer Saison weitergezogen und als er zurück kam in die Albert-Schulz Halle ist er nur mehr beschimpft worden als Söldner, obwohl er ja auch nix anders gemacht hat als so viele andere Spieler (Peintner z.B. der damals sogar absoluter Publikumsliebling war......)

Alles Gute Dieter für die Zeit nach der Karriere.

Spieler mit Charakter! Alles Gute!

;-)

http://www.youtube.com/watch?v=9D-U7KMtEIE

Eiskalt!

Eiskalt verlässt er das Geschäft. Gratulation zu der Sportlerkarriere und viel Glück für das weitere Leben!

Alles Gute, Dieter Kalt !

Super Spieler.

Super dieter, alles gute..

Ein super Spieler dem man seine Engagements in Salzburg und Wien nachsieht;) ... er wird dem Hockey wohl als hochkarätiger Experte via ServusTV erhalten bleiben, dort gibts ja welche die nur so tun ....

Die unmittelbare Weitergabe der #74 an Lundmark bestätigt das Niveau der Verantwortlichen ...

kalt-gestellt?

Danke

und alles Gute weiterhin !!!

danke dieter

eiskalt dieter eiskalt...

Eine richtige Krätzn!

Ich würde einmal meinen, es gab nie einen Spieler in der Villacher Stadthalle, der so "gehasst" wurde wie der Kalt. Was dieser Hundling immer bei uns aufgeführt hat, passt auf keiner Kuhhaut hinauf.

Zig Tore gegen uns. Zig Assists gegen uns. Er wurde mit dermaßen viel Bier beschüttet, dass er eigentlich heute noch fett sein müsste. Aber! Sowas muss sich auch ein Spieler erstmal verdienen. Er war gut. Er war sogar sehr gut. Er stand für den KAC und für unsere Rivalität. Ich finde es äußerst schade dass er aufhört. Ein richtiger KACler durch und durch.

Ich hoffe er bleibt dem Eishockey verbunden und kann seine Erfahrungen aus Schweden, USA, RB und KAC im Verband wirkungsvoll einsetzen. Aber ein letzes Mal muss es noch sein, Kalt du S.. ;)

standesgemässe Verabschiedung

von einem Villacher.

Bravo, haha!

schmeichler ;-)

Schade..

Bester ZiegenKäse, stimme total mit deiner Meinung überein, aber hat dein Schlusssatz echt sein müssen???
Gerade wenn ein Spieler seine Karriere beendet sollte man schon über den Tellerrand schauen können!

Das sagt mehr über VSV und seine Fans aus als dir lieb sein kann.

das ist gesunde rivalität, noch dazu mit einem schäufchen humor und viel respekt serviert. so what.

Ganz, verstehe ich die Anspielung aber jetzt nicht.....

der altbekannte kalt-klassiker war in der stadthalle sicher nicht das letzte mal zu hören

die fans hatten bereits beim ersten heimspiel den den linesman siegl mit der #74 bei (fast) jeder entscheidung dem mit altbekannten spruch bedacht.

zur person kalt: ein top spieler, der sein leben so erfolgreich dem eishockey verschrieben hat, das auch noch eine super karriere dabei herausgeschaut hat ;)
das er von seinem klub fast schon getreu den linien der öffentlichkeitsarbeit folgend abmontiert und seine nummer just weitervergeben wurde ist hier wieder einmal bezeichnend. nicht das eine sperrung sofort nötig wäre, aber vll ein wenig feingefühl.

HAHAHA, die Schiri-Geschichte ist grandios!

Das mit der Nummer ist peinlich. Einem erfolgreichen Spieler, noch dazu ein Rotjacke und Profi durch und durch, doch, seine Nummer gehört eine Zeit lang gesperrt. Bei uns bekam ja auch lange Zeit keiner die #22 oder die #44. Wobei ich immer schon gefunden habe, unser #17er ist immer einer der Besten.

Hut ab!

- ein Adler

Ich hätte lieber gelesen, dass der alte Kalt endlich geht...

Ois guade!

Gratuliere zu 8 Meistertitel!!!

Out of Topic:
Frage:
Kann mir jemand sagen, wie ich die Spielernamen von RBS auf der Homepage aufrufen kann. Ich finde das nicht.
http://www.redbull.com/cs/Satell... 3075513188

In der rechten Spalte sehe ich nur:

season/spielplan
multimedia
laola tv
downloads

Danke im Voraus

Also ich seh unter dem Kastl wo groß "Bundesliga" und die von Dir genannten Punkte stehen ein weiteres Kastl mit den Spielernamen.

teams
Bundesliga
Auf der rechten Seite unter Bundesliga

aber nur die bundesliga, oder??

Farmteam, U 18???

http://www.redbull.com/cs/Satell... 3075558921

lg

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.