"Half Life 3" soll ein Open-World-Spiel werden

  • Artikelbild
    foto: valve

Insider verrät erste brisante Details zur Shooter-Fortsetzung

Es ist still geworden um eine der beliebtesten Shooter-Serien unserer Zeit, dennoch warten Fans sehnsüchtig auf eine weitere Fortsetzung von "Half Life". Das französische Spielportal Journaldugamer will von einem Insider nun erste Details zu "Half-Life 3" erfahren haben und sorgt damit für Zweifel und Aufregung zu gleich in der Branche.

Alle anders

Stimmt der Bericht, so hat Valve mit dem dritten Kapitel des Shooters ein ambitioniertes Ziel vor Augen. Demnach wurde das Spiel bereits mehreren Revisionen unterzogen und soll nun ein Open-World-Spiel samt Erkundungselementen, Puzzle-Herausforderungen, Quests und computergesteuerten Begleitern werden. 

Technische Probleme

Ein weiterer Grund für die lange Entwicklungszeit sei die hürdenreiche Umsetzung der neuen Version der Entwicklungssoftware Source Engine. "Half-Life 3" werde deshalb auch erst nach 2013 erscheinen. Offiziell hat sich Valve bislang nicht zum Spiel geäußert. (red, derStandard.at, 20.9.2012)

Share if you care