Raspberry Pi-Update: "Turbomodus" für Minicomputer

  • Raspberry Pi: Läuft jetzt ohne Garantieverlust mit einem GHz.
    foto: raspberry pi foundation

    Raspberry Pi: Läuft jetzt ohne Garantieverlust mit einem GHz.

Treibergesteuerte Übertaktung, "out of the box"-WiFi, besserer Audio-Output

Gute Neuigkeiten für alle Elektronik-Enthusiasten, die bereits den Raspberry Pi ihr Eigen nennen. Die Entwickler haben nun einen "Turbomodus" implementiert, der dem kleinen Rechner einen Performanceschub um bis zu 50% bescheren soll.

Sticky Bit

Das Übertakten war bisher schon einfach über die Modifikation der config.txt möglich. Das Erhöhen der Eingangsspannung führte jedoch zu einem Garantieverlust, da das Raspberry-Team fürchtete, dass dies die Lebenszeit der CPU stark beeinträchtigen könnte. Ein "Sticky Bit" innerhalb des BCM2835-Bauteils sollte entsprechende Fälle entlarven.

Übertaktungsmodus mit fünf Stufen

Nach einigem Herumexperimentieren hat man nun aber eine Lösung gefunden, die auch Overvolting erlaubt. In fünf Grundeinstellungen lassen sich im "Turbo Mode" Taktfrequenz und Spannung dynamisch erhöhen. Der Vorgang wird von einem "CPUFreq"-Treiber gesteuert, der die Bremse zieht, sobald die Temperatur innerhalb des Chips 85 Grad Celsius erreicht.

Performanceschub

Mit diesem Update ist nun auch Overvolting möglich, ohne die Garantie aufs Spiel zu setzen. Die mit 700 MHz getaktete ARM-CPU des Raspberry Pi läuft in der Höchsteinstellung mit einem GHz. Laut nBench erhöht dies ihre Performance bei Integer-Operationen um 52 Prozent, um 64 Prozent bei Floats und um 55 Prozent bei Speicheroperationen.

"Out of the Box"-WLAN, neue Software

Weitere Neuerungen in der jüngsten Firmware sind eine Verbesserung der USB-Performance, Widgets für CPU-Temperatur und -Spannung, eine Verbesserung des analogen Audiooutputs und automatische Initialisierung der WiFi-Anbindung, sofern der Treiber der jeweiligen Hardware unterstützt wird. Weiters sind nun "SmartSim", ein Tool zum Designen und Simulieren von Schaltkreisen und das Logikspiel "PenguinsPuzzle" auf Raspbian vorinstalliert.

Die Hersteller haben mittlerweile auch einen "Raspberry Pi User Guide" veröffentlicht, der bei Amazon.com erstanden werden kann. Der 25-Dollar-PC wurde vor einigen Tagen in einer überholten Fassung präsentiert. (red, derStandard.at, 20.09.2012)

Share if you care