Samsung-Fandroids vs. Apple-Fanboys: Ein Spiel mit Klischees

  • "Der neue Connector ist digital. Aber was genau soll das heißen?": Apple-Fanboys in der Warteschlange.
    screenshot: derstandard.at

    "Der neue Connector ist digital. Aber was genau soll das heißen?": Apple-Fanboys in der Warteschlange.

Samsung präsentiert neues Werbevideo, das iPhone-User als willenlose Herde präsentiert

Während Samsung gegen das iPhone 5 mit Printinseraten stichelt und sich Apple-Fans darauf mit gleich gestalteten Inseraten zu Wort melden, bekommt der mittlerweile zu einem Glaubenskrieg ausgeartete Konflikt zwischen Samsung- und Apple-Fans eine neue Dimension. Wieder ist es Samsung, diesmal allerdings mit einem TV-Werbespot.

Unterschwellige Kritik an iPhone

Wie Mashable berichtet, hat Samsung ein Video produziert, das sich über Apple-Fans lustig machen soll. In dem Video werden iPhone-Fans als willenlose Schafe dargestellt. Auch das iPhone wird scharf, aber auf humorvolle Art und Weise kritisiert und in einer überspitzten Darstellung lächerlich gemacht. 

Auf die Schaufel nehmen

Sprüche wie "Der Kopfhöreranschluss ist unten!" sollen die "Fanboys" und deren Begeisterung für Apple-Produkte auf die Schaufel nehmen. Der neue Lightning-Anschluss ist dem Video zufolge auch bei Apple-Anhängern kein Problem, denn schließlich mache Apple "die coolsten Adapter" dafür. 

Altbackenes iPhone

Samsungs Galaxy-S-III-User werden im Gegensatz dazu als moderne Individualisten dargestellt, die auf ihren Smartphones bessere Features haben und den Fanboys einen Schritt voraus sind. Ein Galaxy-S-III-User stellt sich beispielsweise in der iPhone-Warteschlange nur an, um seinen Eltern einen Platz zu reservieren. So soll das iPhone etwas altbacken erscheinen. Das Video ist auch auf Youtube zu finden. (red, derStandard.at, 20.9.2012)

 

Share if you care