Owetschkin und Dazjuk spielen in Moskau auf

Slowenen Kopitar nach Schweden, Kanadier Spezza in die Schweiz

Moskau  - Der russische Superstar Alexander Owetschkin spielt während des "lockout" in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL in seiner Heimat. Der Stürmer der Washington Capitals unterschrieb einen Vertrag bei seinem Stammverein Dynamo Moskau, gab der Club am Mittwoch bekannt. Owetschkin ist der torgefährlichste NHL-Stürmer der vergangenen Jahre. Viermal hat er 50 oder mehr Tore in einer Saison geschossen, in 604 NHL-Spielen erzielte der 27-Jährige 369 Tore und verbuchte dazu 369 Assists (gesamt 738 Punkte).

Pawel Dazjuk unterschrieb bei ZSKA Moskau einen Vertrag. Der 34-jährige Center von den Detroit Red Wings war zuletzt noch mit den AK Bars Kasan in Verbindung gebracht worden.

Der slowenische Star Anze Kopitar (Los Angeles Kings) geht in die zweite schwedische Liga (Allsvenskan) zu Mora IK und spielt dort mit seinem jüngeren Bruder Gasper. Der kanadische Stürmer Jason Spezza, der bei den Ottawa Senators 7 Mio. Dollar pro Jahr verdient, spielt für die Rapperswil-Jona Lakers. (APA, 19.09.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.